Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


20.03.2018

Ausstellung “Wilhelmine – ihre Wirkung im Hier und Jetzt “

05.- 28.04.2018, Galerie im 1. OG

Eröffnung: Mittwoch, 04.04.2018, 17 Uhr

– eine Ausstellung der Fotogruppe Bayreuth –

Anlässlich der Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses interpretierte die Fotogruppe Bayreuth das Thema „Die Wilhelmine, Ihre Wirkung im Hier und Jetzt“. Die Ergebnisse sind im April in einer Foto-Ausstellung zu sehen.

Die Wilhelmine – ein breites Feld und durchaus schon strapaziert. Die Fotogruppe stellte sich dieser Herausforderung mit einer originellen Idee, die fotografisch viel Kreativität und Organisation verlangte: In einem Zeitsprung kommt die ‘damalige’ Wilhelmine ins heutige Bayreuth. Sie wird quasi aus der Vergangenheit ins ‘Jetzt’ gebeamt.

Es kristallisierten sich drei fotografische Blöcke – Wilhelmine als Person, ihre Bauwerke und ihre Parks – heraus; verpackt in eine Foto-Story: Ein Model stellt in dem historischen Kostüm die Wilhelmine dar, kommt in Bayreuth an und steigt aus dem (synonymen Zeit-) Zug aus, ordert ein Taxi, besucht diverse markante Gebäude, bedient das Smartphone und trampt schließlich am Straßenrand – per Anhalter nach Potsdam. Ein Kostümfest in schönster Umgebung!

Die Besucher der Ausstellung sehen also – neben den extravaganten Personenbildern – diverse berühmte Gebäude, auch mal mit besonderer Beleuchtung (Taschenlampe), sowie seltene Innenansichten (mit Dank an die Bayerische Schlösserverwaltung für die Fotoerlaubnis).

Opernhaus neu gestaltet von innen

Quelle: Bayerische Schlösserverwaltung