Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


07.08.2018

Bayreuther Delegation besucht Seefest in Annecy

Eine Delegation des Bayreuther Stadtrats hat das Seefest in der französischen Partnerstadt Annecy besucht. Die Stadt Annecy richtete im Goldenen Salon ihres Rathauses für die Gäste aus Bayreuth sowie für die ebenfalls eingeladenen Delegationen aus den weiteren Partnerstädten Cheltenham und Vicenza einen Empfang aus.

Empfang für die Partnerstädte im Goldenen Salon des Rathauses der Stadt Annecy.

Der Stadtrats-Delegation aus Bayreuth unter der Leitung von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe gehörten die Stadtratsmitglieder Dr. Harald Rehm (CSU), Stefan Sammet (Bayreuther Gemeinschaft) und Thomas Hacker (FDP) an. Im Goldenen Salon des Rathauses von Annecy wurden die Gäste von Annecys Stadtoberhaupt Jean-Luc Rigaut begrüßt.

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe verwies beim Empfang auf die stete Weiterentwicklung, die die Partnerschaft mit Annecy erfahre. Sie erinnerte an das neue Projekt „sejour découverte“ („Entdecke die Partnerstadt”), das von jungen Erwachsenen sehr gut angenommen werde. Die Chance, ein studien- oder berufsspezifisches Praktikum in der Partnerstadt zu absolvieren, bringt in diesem Sommer vier junge Erwachsene nach Bayreuth. Sie arbeiten im sozialen Bereich, in einer Textilreinigung oder verfolgen ein Studienprojekt zum Thema Vermarktung von Craftbieren in der Region Annecy und Bayreuth. „Bei Europa darf es nicht um das Trennende gehen, sondern es muss um das Verbindende gehen“, so Merk-Erbe beim Empfang. Partnerschaften böten Wege und Möglichkeiten, das Verbindende zu finden. Hierin liege ihr eigentlicher Wert.