Stadt Bayreuth

IM FOKUS


09.02.2018

Bayreuther Faschingstreiben auf dem Marktplatz

Vom 10. bis 13. Februar regieren die Narren auf dem Marktplatz – Großer Faschingszug durch die Innenstadt

So kurz wie diesmal war der Fasching lange nicht mehr. Am 14. Februar ist schon Aschermittwoch und genau das ist der Grund, es in diesem Fasching noch toller zu treiben als in anderen Jahren! Der große Faschingsendspurt auf dem Marktplatz findet vom 10. bis 13. Februar statt. Der beliebte Faschingszug am Sonntag, 11. Februar, wird wieder ein besonderer Höhepunkt werden. Das Faschingsprinzenpaar Julia I. und Dominik I. von der Faschingsgesellschaft Schwarz Weiß Bayreuth hat die Regentschaft über die Stadt bereits übernommen und schwingt bis zum Aschermittwoch am 14. Februar das närrische Zepter.

Am 11. Februar findet der große Faschingszug durch die Innenstadt statt. Treffpunkt für die Teilnehmer ist der Volksfestplatz.

Am Sonntag, 11. Februar startet der große Faschingszug um 13 Uhr am Volksfestplatz. Auf seinem Weg bis zum Marktplatz werden dann viele Tausend Besucher aus Bayreuth und der gesamten Region den Gaudiwurm begleiten und natürlich werden die Narren auf den Festwägen auch in diesem Jahr wieder reichlich Süßigkeiten auswerfen. Das ist besonders für Kinder eine große Attraktion.

Treffpunkt für den Umzug am Volksfestplatz

Treffpunkt für alle Teilnehmer ist am Volksfestplatz. Die Strecke führt über die Äußere Badstraße und die Richard-Wagner-Straße bis zum Marktplatz. Die Veranstalter hoffen auch in diesem Jahr wieder auf viele Faschingswagen und Musikgruppen. Die Anmeldefrist bei den Organisatoren der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH läuft bereits. Interessierte Gruppen und Vereine werden gebeten, ihre Teilnahme am Faschingszug baldmöglichst anzumelden. Dies kann entweder telefonisch unter der Nummer 0921 885737 beziehungsweise 0921 885743 oder Mail an veranstaltungen@bayreuth-tourismus.de geschehen.

Neben vielen anderen Gruppen wird auch die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH einen eigenen Wagen beim Faschingszug dabeihaben. Das Motto ist, wie sollte es in diesem Jahr anders sein, das UNESCO-Welterbe mit der Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses.

Prämierung der schönsten Masken

Nicht nur die Teilnehmer des Faschingszugs, auch alle anderen Besucher sollten sich an diesem Tag verkleiden. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn die schönsten Masken werden im Anschluss prämiert und es gibt viele attraktive Preise zu gewinnen.

Aktionsbühne auf dem Marktplatz

Auf der Aktionsbühne am Marktplatz ist am Faschingssonntag, aber auch an den anderen Tagen von Samstag, 10. Februar, bis Faschingsdienstag, 13. Februar mit Musik und Gardetanz viel geboten. Im Anschluss an den Faschingszug wird ein DJ auf der Aktionsbühne den Besuchern einheizen. Beim Bayreuther Faschingstreiben sind unter anderem die Faschingsgesellschaften Mohrenwäscher, Schwarz-Weiß Bayreuth, Bayreuther Hexen e.V., Main-Nixen Bindlach e.V. sowie die Bayreuther Schausteller  dabei. Sie alle bieten auf dem Marktplatz ein tolles Programm mit Kinderkarussells, Verlosungen, Imbissgeschäften, Mandelbrennereien, Süßwaren, Getränkebar, Spicker und Ballwerfen. Dazu gibt es viele Überraschungen für Groß und Klein.

Verkehrsregelungen zum Faschingsumzug

Während des Faschingsumzugs durch die Innenstadt kommt es ab 13.15 Uhr zu kurzfristigen Behinderungen, auf die das Straßenverkehrsamt aufmerksam macht. | mehr