Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


03.07.2019

Ehrung der Helfer im Schulwegdienst

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat bei einem Empfang im Neuen Rathaus zahlreiche Helfer/innen im Schulwegdienst für ihren Einsatz geehrt.

Die geehrten Helfer im Schulwegdienst auf einem Foto versammelt.
Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Mitte) ehrte langjährige Helfer/innen im Schulwegdienst.

Mit der Ehrung verband die Oberbürgermeisterin auch einen Dank an die Schülerlotsen, Schulweghelfer/innen und Schulbusbegleiter/innen, die tagtäglich dafür sorgen, dass die Kinder in Bayreuth sicher zur Schule und nach Hause kommen. „Es ist ja nicht immer einfach, sich für einen ehrenamtlichen Dienst, der mit Regelmäßigkeit und Zuverlässigkeit sowie Verantwortung verbunden ist, zu entscheiden. Sie alle haben sich hierfür entschieden und tragen so zum Zusammenhalt unserer Stadtgeselltschaft bei. Auch hierfür möchte ich mich bei Ihnen allen, bei euch allen herzlich bedanken“, so die Oberbürgermeisterin.

Bisher hat es im Schuljahr 2018/19 neun Schulwegunfälle in Bayreuth gegeben, an den Stellen, die von den Schulweghelfern betreut werden, kam es zu keinem einzigen Unfall. „Das sagt viel über die Qualität Ihrer Arbeit aus. Man kann es auf eine ganz einfache Formel bringen: Wo der Schulweghelfer, wo die Schulweghelferin ist, ist Sicherheit, ist Aufgehobenheit.“ Durch die Anwesenheit oder das Eingreifen der Helfer im Schulwegdienst könnten viele Gefahrensituationen entschärft oder gar vermieden werden.