Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


17.10.2019

Empfang für Anne Haug

Bei einem Empfang im Neuen Rathaus hat Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe der frischgebackenen Ironman-Weltmeisterin Anne Haug zu ihrem Erfolg am vergangenen Wochenende auf Hawaii gratuliert und sie mit der großen Sportmedaille in Gold ausgezeichnet.

„Ihre Leistungen bei der Ironman-WM auf Hawaii werden in den Geschichtsbüchern des Sports wie im Geschichtsbuch der Stadt Bayreuth einen festen Platz haben“, so die Oberbürgermeisterin. Jede Stadt, die auf eine solche Botschafterin, die hier geboren, die hier zur Schule gegangen ist, zählen darf, könne sich glücklich schätzen. „Immer wieder vertreten Sie Bayeuth in begeisternder, in fröhlicher Art und auf professionelle Weise.“

Neben der großen Sportmedaille in Gold überreichte die Oberbürgermeisterin Anne Haug zudem einen Blumenstrauß, ein kleines Geschenk und – weil die Sportlerin sie gerne mag – „zumindest eine kleine Ration Schokolade“. Außerdem verlas Merk-Erbe ein Glückwunschschreiben des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und richtete Glückwünsche der gesamten Staatskanzlei aus.

Anne Haug, die sichtlich gerührt war, bedankte sich und betonte, wie sehr ihr ihre „Heimat Bayreuth“ am Herzen liege und sie sich nur hier richtig zuhause fühle.

Erste deutsche Ironman-Weltmeisterin

Die 36-jährige Bayreutherin Anne Haug hat die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii gewonnen. Sie ist damit die erste deutsche Frau überhaupt, die diese legendäre Triathlon-Weltmeisterschaft gewonnen hat. Erst vor einem Jahr feierte Haug ihr Debüt bei der Ironman-Weltmeisterschaft und belegte damals den dritten Platz. Diesmal konnte sie die anderen Teilnehmerinnen hinter sich lassen und beendete das Rennen mit einer Zeit von 8:40:10 Stunden. Dafür musste sie 3,86 Kilometer durch den Pazifik schwimmen, 180 Kilometer auf dem Fahrrad bewältigen und 42,195 Marathonlauf hinter sich bringen. Die Zeit von 2:51:07 Stunden beim Marathonlauf war die zweitbeste, die jemals auf dieser Strecke von einer Frau erreicht wurde.

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung