Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


21.08.2018

Für Jury des TOMMI-Kindersoftwarepreises bewerben!

Bewerben können sich Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 13 Jahren oder ganze Schulklassen

Mach mit, spiel mit, sei Kinderjury! Die Stadtbibliothek Bayreuth sucht Computerspiel-Spezialisten in Stadt und Umgebung.

Im Verbund mit weiteren 17 öffentlichen Bibliotheken sucht die Stadtbibliothek Kinder, um als Hauptjury die besten digitalen Spiele beim TOMMI, dem deutschen Kindersoftwarepreis zu küren. Bundesweit können sich Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren oder ganze Schulklassen bei diesem Medienkompetenz-Projekt bewerben. Die besten digitalen Spiele für Kinder werden in diesem Jahr zum 17. Mal mit dem Kindersoftwarepreis TOMMI ausgezeichnet. Erst erfolgt die Nominierung durch eine Jury aus anerkannten Fachjournalisten, Pädagogen und Wissenschaftlern, dann entscheidet eine Kinderjury in öffentlichen Bibliotheken alleine über die Preisträger. Im vergangenen Jahr nahmen 3200 Kinder am TOMMI teil. Schirmherrin des Preises ist Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey.

Anmeldungen sind bis 10. September möglich

Wer sich bewerben will, füllt einen Anmeldebogen aus, der unter anderem nach Vorkenntnissen und Kompetenz fragt. Getestet werden PC-, Online-, Konsolen- und App-Spiele sowie elektronisches Spielzeug. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 10. September möglich. Die Formulare sind direkt in der Stadtbibliothek im RW21 erhältlich oder im Internet als Download unter www.stadtbibliothek.bayreuth.de verfügbar. Die Bewertungen finden zwischen dem 12. September und 2. Oktober statt. An verschiedenen Tagen werden die nominierten Spiele getestet. Wer es nicht in die Jury schafft, darf trotzdem gerne spontan an den Nachmittagen auch nur einzelne Spiele bewerten.

Auch Schulklassen können sich bewerben

Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 7 können gemeinsam an der TOMMI-Spielebewertung teilnehmen. Die Stadtbibliothek bietet während der gesamten Bewertungsphase Vormittagstermine (Dauer: ca. drei Stunden) mit Arbeitsgespräch zum Thema Gaming an. Interessierte Lehrkräfte werden gebeten sich an die Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Stadtbibliothek Bayreuth, Luisa Seifferth, Telefon 0921 50703830, luisa.seiffert@stadt.bayreuth.de, zu wenden.

Die Partner des Kindersoftwarepreises

Partner des Kindersoftwarepreises TOMMI sind der Deutsche Bibliotheksverein, die Frankfurter Buchmesse, Google, Jugendschutz.net und das Kinder- und Jugendschutzprogramm des ZDF. Herausgeber des TOMMI sind der Family Media Verlag in Freiburg und das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin.