Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


21.09.2017

Gut gerüstet

Die Sanierung der Stadthalle schreitet weiter voran. Seit Dienstag ist der Zuschauerraum im Großen Haus nun mit riesigen Gerüsten versehen.

Rund um die Bayreuther Stadthalle stehen volle Container und die Räume sind wie leer gefegt. Seit Mai sind die Sanierungsarbeiten in vollem Gang und die nächsten Schritte sind bereits in Planung. „Im Fokus steht jetzt erst einmal der Zuschauerraum“, erklärt Torsten Trost von der Abbruchfirma „Selekta GmbH & Co KG“. Der Raum im Großen Haus ist seit Dienstag fertig eingerüstet und zur Entkernung bereit. Nur die Ränge lassen erahnen, wie es dort einmal ausgesehen hat. Es wird voraussichtlich vier Wochen dauern, bis dieser Teil der Baustelle zurückgebaut ist. Laut Trost werden die XXL-Gerüste danach in den Bühnenturm verlegt. „Das schnelle Versetzen der Gerüste soll Kosten sparen“, merkt Trost an. Bis das Kleine Haus der Stadthalle dann an der Reihe ist, dauert es noch bis Anfang Oktober. Dieses wird den Planungen zufolge komplett abgetragen, einschließlich den Außenmauern. Es ist noch viel zu tun bis zur geplanten Fertigstellung Ende 2019, aber Veränderung ist im Großen Haus auf jeden Fall schon zu sehen.