Stadt Bayreuth

IM FOKUS

10.11.2016

Jazz-November: Afrika zu Gast

“Jaffrika” heißt der Bayreuther Jazz-November 2016. Vom 10. bis 13. November trifft Jazz auf Weltmusik mit Bossa Nova, Free Jazz und neuen Instrumenten – eine musikalische Weltmacht ist zu Gast: Afrika!

Jazz hat in Afrika eine lange Geschichte. Vor allem liegen seine Wurzeln dort. Seit den 1960er Jahren beeinflussen Musiker vom Kap zudem nachhaltig den deutschen Jazz. Zu hören ist das nun im Rahmen des Bayreuther Jazz-Novembers sein.

Tumi Mogorosi

Die Künstler kommen in diesem Jahr aus Angola, Kamerun, Marokko, von der Elfenbeinküste und aus Südafrika. Aber auch Musiker aus Indien, der Schweiz und Deutschland werden in Bayreuth auf der Bühne stehen. Virtuosen des zeitgenössischen afrikanischen Jazz treffen bei “Jaffrika” auf Meister alter Instrumente. Europäische und afrikanische Musiker vereinen beide Kulturen.