Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


09.11.2018

Kulturpreis Bayern für Bayreuther Christian Gortol

Der Bayreuther Christian Gortol ist im Münchner Kesselhaus mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet worden. Christian Gortol erhält die Auszeichnung für seine Masterarbeit „Kurz- und mittelfristige Betrachtungen der ‚Generation Adequacy‘ für die PLEF-Region mittels probabilistischer Marktsimulation“. Der Preis ist mit 2.000 Euro und einer Bronzestatue, dem „Gedankenblitz“, dotiert. Er wurde ihm vom Bayernwerk-Vorstandsvorsitzenden Reimund Gotzel und der Bayerischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Marion Kiechle, überreicht.

Die Bayernwerk AG und das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst haben die traditionsreiche Auszeichnung in diesem Jahr an 38 Künstler und Wissenschaftler aus allen Teilen Bayerns verliehen. Christian Gortol hatte in seiner Masterarbeit die sogenannte „Generation Adequacy“, die erzeugungsseitige Versorgungssicherheit, für Deutschland im europäischen Zusammenhang betrachtet.

(Quelle, Foto: Bayernwerk AG) 

Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Reimund Gotzel, Christian Gortol und Staatsministerin Pfor. Dr. Marion Kiechle | Foto: Bayernwerk AG

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung