Stadt Bayreuth

04.12.2017

Midnight-Shopping am 9. Dezember

Damit im vorweihnachtlichen Trubel die Zeit fürs Shopping nicht zu kurz kommt, veranstalten Einzelhändler der Innenstadt, das Rotmain-Center und die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH am 9. Dezember wieder das beliebte Midnight-Shopping. Unter dem Motto “Indian Winter” wartet ein umfangreiches Rahmenprogramm auf zahlreiche Besucher/innen. 

Feuer-Artistin

Gerade in den Wochen vor Weihnachten gibt es Termine über Termine und vor lauter Aktivitäten bleibt kaum Zeit zum Einkaufen. Nicht so am 9. Dezember, denn beim Midnight-Shopping können die Bayreuther/innen und Gäste ganz ohne Zeitdruck Geschenke besorgen. Nicht nur die Geschäfte der Innenstadt, auch der Christkindlesmarkt und das Winterdorf sind an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet, das Rotmain-Center öffnet bis 23.30 Uhr.

Spektakuläres Rahmenprogramm

Den ganzen Tag über warten die Einzelhändler und das Rotmain-Center mit attraktiven Aktionen auf. Um 18 Uhr ruft der Nachtwächter zu seinem Rundgang durch die Bayreuther Innenstadt. Treffpunkt ist der Schlossturm im Harmoniehof. Gegen Abend wird es wieder einen Nikolausumzug durch die Innenstadt geben. Kinder mit Familien sind herzlich eingeladen und dürfen gerne ihre Martinilaternen mitbringen. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr der „Sternlasbaum“ am Sternplatz, der an diesem Tag illuminiert wird. Von dort geht es unter musikalischer Begleitung durch die Uni-Bigband los in Richtung Christkindlesmarkt, wo der Nikolaus eine Geschichte vorliest und mit den Kindern Fotos macht. Im weiteren Verlauf des Abends folgt ein kunterbuntes Programm mit zauberhaften Feuerperformances vom Team Anne Devries, bei denen sogenannte Pios, Fackeln, Feuerseile durch den Abendhimmel wirbeln und bei mitreißender Musik das Publikum in dieser Nacht in Begeisterung versetzen werden. Abwechslungsreiche Shows mit Jonglage, Fakir, Zauberei und Akrobatik, präsentiert das Duo „SchenkSpass“, das bereits mehrfach bei „Bamberg zaubert“ ausgezeichnet wurde.

Band Lighthouse

Ab zirka 19.30 bis 23 Uhr spielt die Band „LightHouse – A Flash in the Night “ live auf der Aktionsbühne des Christkindlesmarktes. Motto und Mission der jungen Musiker und ihres begeisterten Publikums: „Let’s rock for Jesus!“. Mit der Rockmusik nehmen die Sieben es dann nicht ganz so genau. So mischt sich Country unter Schlager, geistliches Lied, Volksmusik, christliche Popsongs oder auch schon einmal härtere Gitarrenklänge. Erlaubt ist, was gefällt und Raum für Gefühl gibt. Um 23.45 Uhr setzt das traditionelle, große Abschlussfeuerwerk zwischen Oskar und Ehrenhof einen grandiosen Schlusspunkt unter die lange Einkaufsnacht in Bayreuth.

Verkehrsregelungen rund ums Midnight-Shopping

Anlässlich des diesjährige Midnight-Shopping unter dem Motto „Indian Winter“ werden die Fußgängerzone Kanzleistraße ab 10 Uhr und die Fußgängerzone Badstraße, Ludwigstraße und Opernstraße ab 17 Uhr gesperrt. Während der Sperrung ist kein Lieferverkehr möglich, er muss ausschließlich über die Ladezonen am Rande der Fußgängerzone abgewickelt werden. Das Radfahren ist im gesamten Festgelände verboten. Der Taxistand in der Ludwigstraße wird aufgehoben, in der Schulstraße bleibt er bestehen. Eine Durchfahrt von Lieferverkehr oder Taxen durch die Zentrale Omnibushaltestelle ist verboten.

Beim Stadtbusverkehr kommt es ab Fahrdienstbeginn am Samstag bis Fahrdienstende zu Einschränkungen. Anstelle der Haltestellen „Opernhaus“, „Sternplatz“, „Stadtkirche“ und „Stadthalle“ werden von der Linie 314 die Haltestellen „Hohenzollernring“ und „Wittelsbacherring“ bedient. Auf den Linien 306, 310 und 315 entfallen stadteinwärts die Haltestellen „Stadtkirche“ und „Sternplatz“. Ab Sonntag läuft der Busbetrieb wieder wie gewohnt.