Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

15.12.2017

Nadin Burges gestaltet die diesjährige städtische Weihnachtskarte

Alljährlich versendet die Stadt Bayreuth rund 3.000 Weihnachtskarten – an Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Sport und Wirtschaft, an Ehrenbürger, an den Bayerischen Landtag und an den Bundespräsidenten. Auf Anregung von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe wird die Gestaltung der Karte seit 2012 durch einen Wettbewerb unter Schülerinnen und Schülern in Bayreuth entschieden. In diesem Jahr konnten Schüler/innen der Staatlichen Fachoberschule Bayreuth ihre Entwürfe einreichen.

Teilnehmer des Weihnachtskarten-Wettbewerbs

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (links) gratuliert Nadin Burges (2. von links), die die diesjährige städtische Weihnachtskarte gestaltet hat. Mit dabei sind der stellvertretende Schulleiter Gerd Waldmann (rechts) und die zuständige Lehrerin Tina Rauh (2. von rechts). 

Aus den zwölf in diesem Jahr eingereichten Entwürfen wurde der Gestaltungsvorschlag von Nadin Burges ausgewählt. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe lud alle Teilnehmer/innen zu einem kleinen Empfang ins Neue Rathaus ein und überreichte ihnen als kleines Dankeschön einen Kino-Gutschein.