Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

23.10.2017

Planunterlagen für neues Mischgebiet liegen aus

Freistaat Bayern beabsichtigt im Bereich Leuschner-, Röntgen- und Ludwig-Thoma-Straße neues Wohnbauprojekt

Beim Stadtplanungsamt Bayreuth liegt ab sofort der Bebauungsplanentwurf für ein Mischgebiet im Bereich Leuschner-, Röntgen- und Ludwig-Thoma-Straße einschließlich weiterer umweltbezogener Informationen aus. Die Planunterlagen können bis 23. November im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Öffentliche Planauflage (9. Obergeschoss), während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

In Bayern steigt insbesondere in den Oberzentren der Bedarf an Wohnraum, dies gilt auch für die Stadt Bayreuth. Nachdem bereits im vergangenen Jahr im fraglichen Bereich ein Geschosswohnungsbau errichtet worden ist, möchte der Freistaat Bayern dort nun auf eigenen Grundstücken weitere Wohnungen schaffen. Dies soll durch entsprechende planungsrechtliche Festsetzungen ermöglicht werden. Gleichzeitig werden Maßnahmen für den Schallschutz direkt an der stark frequentierten Ludwig-Thoma-Straße vorgeschrieben, um für derartige Ausnahmefälle gesunde Wohnverhältnisse gewährleisten zu können. Der Stadtrat hat den vorliegenden Planungen in seiner Sitzung Ende September zugestimmt und die Verwaltung mit den weiteren planungsrechtlichen Schritten beauftragt.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung. Stellungnahmen zur Planung können schriftlich und mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahme können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.