Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


02.01.2019

Planunterlagen liegen aus

Bebauungsplanverfahren „Industrie- und Gewerbegebiet St. Georgen-Ost“

Im Planungsamt der Stadt Bayreuth liegen ab Mittwoch, 2. Januar, die Entwürfe für den Bebauungsplan und die Flächennutzungsplan-Änderung „Industrie- und Gewerbegebiet St. Georgen-Ost“ öffentlich aus. Die Planunterlagen können mit weiteren umweltbezogenen Informationen bis 4. Februar im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, 9. Obergeschoss (öffentliche Planauflage) während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

Das Plangebiet liegt im Norden des Bayreuther Stadtgebiets zwischen der Bundesstraße B 2 und der Christian-Ritter-von-Popp-Straße. Ziel der Planverfahren ist es, die südöstlich des Großen Kreisels liegenden Flächen, die bislang für ein Park+Ride-Angebot vorgesehen waren, in ein Industriegebiet umzuwandeln. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanverfahrens hat eine Größe von 44,7 Hektar.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung. Die Auslegungsunterlagen werden zudem im Internet zur Verfügung gestellt.