Stadt Bayreuth

Finissage: Meist.Schön

Bayreuth

29.05.2019
ab 10 Uhr

Die Finissage findet am 29. Mai anlässlich des Welt-MS-Tags statt. Rund um das Ausstellungsprojekt finden ein Fach-Vortrag, eine Kreativwerkstatt, ein Filmabend und eine rebellisch-kämpferische Lesung mit dem Autor Maximilian Dörner statt.

„Meist.Schön“ thematisiert die Frage, wie es sich mit Multipler Sklerose oder anderen chronischen Krankheiten leben lässt. Multiple Sklerose klingt als Diagnose erschreckend. Und das Leben damit ist zunächst sicher nicht leicht. MS gilt als „Krankheit der 1.000 Gesichter“. Es gibt viele Seiten der Auseinandersetzung mit ihr – zum Beispiel die, sich mit Kunst auszudrücken und kreativ zu sein oder zu bleiben. Bei der Ausstellung im RW21 zeigen Betroffene ihr Können – und die Krankheit rückt dabei völlig in den Hintergrund. Denn das Leben kann doch auch meist schön sein.

Bildmotiv: Iris Hetz

Veranstaltungsort:

RW21 / Galerie (1. OG)
Richard-Wagner-Straße 21
95444
Bayreuth

Veranstalter:

Stadtbibliothek Bayreuth
Richard-Wagner-Straße 21
95444
Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung