Stadt Bayreuth

05.06.2018

Sicherheitstag für den oberfränkischen Handel am 26. Juni 2018

Betrüger schlafen nicht – sie verändern ihre Methoden!

Das Thema Cyberkriminalität gewinnt immer mehr an Bedeutung. Viele Händler sind im Internet tätig und gerade hier ändern sich die Betrugsmaschen rasant. Die Schäden sind oft besonders hoch. Auch Händler, die nicht im Internet verkaufen, können Opfer durch Identitätsdiebstahl werden. Selbst wenn der Schaden eintritt, gibt es Möglichkeiten, sich dagegen zu versichern. Beim Sicherheitstag für den oberfränkischen Handel zeigen Experten, wie Sie sich schützen können.

Auch Ladendiebstahl ist für viele Unternehmer ein großes Thema. Daher ist es ratsam, sich über die neuesten Tricks sowie die eine oder andere „bewährte“ Masche der Diebe und Trickbetrüger zu informieren. Warensicherungslösungen und Gebäudesicherheit können eine Option darstellen.

Welche Schutzmechanismen es gibt, um nicht einmal ein böses Erwachen zu erleben, darüber klären Sie die Referenten durch Beispiele aus der Praxis auf.

Der Handelsverband Bayern e.V. lädt zu diesem Seminar
am 26. Juni 2018 von 10:00 bis 16:30 Uhr
in das Hotel Rheingold, Austraße 2. Bayreuth
herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Das Programm und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier>>

Sicherheit steht im Mittelpunkt des Seminars des Handelsverbands

Bild: TheDigitalWay/Pixabay