Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


10.12.2018

Stadt lädt zum Empfang für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Derzeit befinden sich weltweit knapp 68,5 Millionen Menschen auf der Flucht. Auch in der Stadt Bayreuth finden Flüchtlinge ein neues Zuhause, Unterstützung, Zuversicht und Zuwendung durch die Arbeit ehrenamtlicher Helfer/innen. Die Stadt Bayreuth ehrt dieses Engagement mit einer Geste des Dankes und der Anerkennung.

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Mitte) und der Asylkoordinator bei der Stadt Bayreuth, Ibukun Koussemou, bedankten sich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die sich für Flüchtlinge engagieren.
Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Mitte) und der Asylkoordinator bei der Stadt Bayreuth, Ibukun Koussemou, bedankten sich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die sich für Flüchtlinge engagieren.

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer daher zu einem Empfang ins Neue Rathaus eingeladen, bei dem den ehrenamtlichen Helfern auch eine Urkunde und ein kleines Geschenk überreicht wurde. „Sie alle, verehrte Ehrenamtliche leisten einen entscheidenden Beitrag, dass sich in unserer Stadtgesellschaft eben nicht Kälte und Vorurteile, sondern Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Respekt und Offenheit Platz schaffen oder diesen erhalten“, so Merk-Erbe in ihrer Dankesrede. Leistungen wie diese seien es, die dazu beitragen, „dass unsere Stadtgesellschaft eine starke Stadtgesellschaft ist“.