Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

27.06.2022

Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik

  • Bewerbungsschluss: 31.08.2022
  • Berufsfeld: Technik/Technologie, Verwaltung
  • Anstellungsart: Vollzeit, unbefristet
  • Bezahlung: TVöD
Rathaus-Schriftzug

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Hochbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet für die Liegenschaften der Stadt Bayreuth umfasst im Wesentlichen:

  • Erfassung des Investitions- und Instandhaltungsbedarfes (Elektro- und Fördertechnik) sowie der Budgetplanung für die Haushaltsaufstellung
  • Planung, Kostenberechnung, Vergabe, Bauleitung, Abnahme und Rechnungsprüfung von Sanierungs-, Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen von elektrotechnischen und elektronischen Anlagen und Projekten (z.B. Elektro- und Beleuchtungsanlagen, Blitzschutz-, Notlicht-, Brandmelde-, ELA-, Ersatzstrom-, Aufzugs-und Förderanlagen, etc.)
  • Prüfung von Honorarangeboten, Erstellung von Ingenieurverträgen, Prüfung und Überwachung der Ingenieurleistung externer Leistungserbringer, Abrechnungsprüfung von Honorarleistungen
  • Koordinierung und Überwachung externer Auftragnehmer und Dienstleister
  • Übernahme und Durchsetzung der Bauherrenaufgaben
  • Umsetzung von Anforderungen aus der Energiedatenerfassung der Stadt Bayreuth
  • Koordinierung und Überwachung von Prüfungen ortsfester Elektroanlagen (DGUV V3) entsprechend BetrSichV, von Aufzugsprüfungen sowie von Prüfungen an Blitzschutzanlagen, Brandmelde-/Einbruchmeldeanlagen und sonstigen Überwachungspflichten an elektrotechnischen und elektronischen Anlagen

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium (mindestens Bachelorniveau) in der Fachrichtung Elektrotechnik (mit den Schwerpunkten Energie-und Gebäudetechnik, Automatisierungstechnik, Betriebstechnik) oder gleichwertige Qualifikationen in einer artverwandten Fachrichtung
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Berufserfahrung in der Planung und Bauleitung, vorzugsweise bei öffentlichen Baumaßnahmen ist wünschenswert
  • Kenntnisse der HOAI, VOB, DIN 14675 sowie der einschlägigen Normen, Verordnungen und anerkannten Regeln der Technik, gesetzlichen Grundlagen und Richtlinien
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis, analytisches Denkvermögen, fachliche Problemlösungskompetenz
  • Sicheres, freundliches Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit
  • Routinierter Umgang mit MS-Office Anwendungen und AVA-Software
  • Kenntnisse im Umgang mit elektronischen Ausschreibungsplattformen, wie „Staatsanzeiger eServices“ sind wünschenswert
  • Befähigung und Bereitschaft zur Führung eines Dienst–Kfz (Führerschein Klasse B)
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache

Wir bieten:

  • Einen sicheren, unbefristeten Arbeitsplatz entsprechend den Regelungen des TVöD
  • Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeit (Gleitzeit)
  • Mitarbeit in einem kompetenten und kollegialen Team
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • i-gb-Gesundheitskarte
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagekräftigen vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Angabe des Kennwortes "Elekrotechnik" bis spätestens 31.08.2022 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im Format .pdf oder .jpg)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.