Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

15.06.2022

Netzwerkkoordinator (m/w/d) für den Aufbau und die Koordination eines regionalen Netzwerks Pflege für die Stadt Bayreuth

  • Bewerbungsschluss: 01.07.2022
  • Berufsfeld: Verwaltung
  • Anstellungsart: Teilzeit, befristet
  • Bezahlung: EG S 11b TVöD
Blick aufs Neue Rathaus

Bei der STADT BAYREUTH ist im Seniorenamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Netzwerkkoordinator (m/w/d) für den Aufbau und die Koordination eines regionalen Netzwerks Pflege für die Stadt Bayreuth zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (29 Wochenstunden) der Entgeltgruppe S 11b TVöD, die vorerst bis zum 31.12.2023 befristet ist.

Um heute und künftig die Lebenssituation von Menschen mit Pflegebedarf und deren Angehörigen zu verbessern, ist die Zusammenarbeit regionaler Akteure zu stärken und zu verbessern. Die Stadt Bayreuth plant den Aufbau eines regionalen Netzwerks Pflege, an dem sich insbesondere lokale Akteure der Seniorenarbeit und Pflege, Selbsthilfegruppen sowie interessierte Einzelpersonen beteiligen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Organisation und Vorbereitung von Netzwerktreffen: Sammlung und Aufbereitung der von Akteuren gelieferten Informationen (z.B. Bedarf, Umsetzung von Maßnahmen, Veranstaltungen)
  • Gewinnung neuer Netzwerkpartner
  • Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung von Kurzinformationen für Presse, Netzwerkakteure, Homepage, Informationsbroschüren
  • Initiierung und Begleitung von Projektaufträgen des Netzwerks Pflege
  • Fortführung und Weiterentwicklung des Bayreuther Pilotprojektes „Präventive Hausbesuche für Senioren“
  • Information und Beratung älterer Menschen
  • Es handelt sich um eine aufsuchende Tätigkeit, bei der neben Beratungsgesprächen in der Dienststelle auch regelmäßig Hausbesuche durchzuführen sind.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (mind. Bachelorniveau) in den Fachrichtungen Soziale Arbeit, Gerontologie, Gesundheitswesen oder vergleichbaren Fachrichtungen (bewerben können sich auch Absolventen, deren Studienabschluss kurz bevorsteht)
  • Erfahrungen im Projektmanagement, Aufbau und Pflege von Netzwerkstrukturen
  • Kontaktfreude und Verständnis für die Anliegen von Senioren
  • Beratungskompetenz, idealerweise mit der Zielgruppe Senioren und im Arbeitsfeld Case Management
  • Teamfähigkeit, gute Umgangsformen und Fähigkeit zur Strukturierung komplexer Sachverhalte
  • Eigenständiger und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Hohes Maß an Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagekräftigen vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Angabe des Kennwortes "Seniorenamt" bis spätestens 01.07.2022 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im Format .pdf oder .jpg)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.