Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

19.11.2021

Sachbearbeiter (m/w/d) in der Verwaltung des Stadtplanungsamts

  • Bewerbungsschluss: 04.12.2021
  • Berufsfeld: Verwaltung
  • Anstellungsart: Vollzeit, unbefristet
  • Bezahlung: Bes.-Gr. A 11 bzw. EG 10 TVöD
Rathaus-Schriftzug

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Stadtplanungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) in der Verwaltung.

Die unbefristete Vollzeitstelle ist nach Besoldungsgruppe A 11 der Bayerischen Besoldungsordnung A bzw. Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Unterstützung bei der Erstellung von rechtssicheren Bauleitplanentwürfen, der rechtskonformen Durchführung der Bauleitplanverfahren und der Durchführung städtebaulicher Wettbewerbe
  • Erstellung von städtebaulichen Verträgen, Abstimmung mit anderen Fachdienststellen und dem Rechtsamt
  • Mitwirkung bei Aufgaben im Besonderen Städtebaurecht, vor allem für die Phase der Vorbereitung städtebaulicher Sanierungsmaßnahmen
  • Beiträge zu planungsrechtlichen Stellungnahmen in Zusammenarbeit mit den Stadtplanern/Architekten (m/w/d) des Stadtplanungsamts
  • Projektmanagement bei städtebaulichen Projekten und Mitwirkung an Förder- und/oder Forschungsprojekten, bei denen das Stadtplanungsamt eingebunden ist
  • Verfassen von Schreiben und Stellungnahmen zu städtebaulichen Vorhaben sowie von Texten für die Homepage Planen und Bauen (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Bearbeitung von Behandlungsvorschlägen zu Stadtratsanträgen und -anfragen

Erwartet werden:

  • Qualifikation für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, oder erfolgreich abgelegte Erste Juristische Prüfung
  • Interesse am Bauwesen, insbesondere dem Feld des Städtebaus und der Stadtplanung
  • Erfahrungen im Kommunalrecht
  • Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung in das Planungsrecht (v. a. BauGB, BauNVO sowie entsprechende Fachgesetze im Bereich Umwelt und Verkehr)
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Selbstständige Bearbeitung von Projekten bzw. Projektbausteinen
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge in Wort und Schrift darzustellen
  • Hohes Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen und Aufgabenstellungen
  • Sicherer Umgang mit allen Office-Anwendungen sowie Erfahrung in der Anwendung Geographischer Informationssysteme

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinn des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagekräftigen vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 04.12.2021 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im Format .pdf oder .jpg)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.