Stadt Bayreuth

Zimmertheater: Eldorado – Europa

Theaterstück von und mit Riadh Ben Ammar

Bayreuth

12.02.2019
20 Uhr

Das Ein-Mann-Theaterstück „Eldorado Europa“ befasst sich mit Migrationspolitik und ist die Geschichte von Samis Reise nach Europa, der nach langem Hoffen und Bangen als Geflüchteter dort „ankommt“. Doch dort erwartet ihn eine völlig andere Realität als erhofft. Gelandet in einem Heim für Geflüchtete in Deutschland erzählt er von seinem Alltag, der von endlosem Warten, Kriminalisierung und Rassismus geprägt ist. Riadh Ben Ammar erzählt in seinem Stück „Eldorado – Europa“ auf fesselnde Weise, wie sich die europäische Migrationspolitik auf das Leben junger Nordafrikaner in ihren Herkunftsländern und Europa auswirkt.

Riadh Ben Ammar hat seine eigenen Erfahrungen mit europäischer Migrationspolitik: Vor 15 Jahren kam er selbst als Harraga, also Grenzverbrenner, nach Deutschland und lebte hier lange Zeit unfreiwillig in einem Flüchtlingsheim in Mecklenburg-Vorpommern. Heute lebt er in Berlin und ist bei Afrique-Europa-Interact aktiv. Das ist ein internationales Netzwerk, das sich stark macht für die Unterstützung Geflüchteter in ihren Kämpfen um Bewegungsfreiheit und sich an sozialen Auseinandersetzungen um gerechte bzw. selbstbestimmte Entwicklung beteiligt, wie das Recht auf globale Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit oder das Recht zu bleiben.

Veranstaltungsort:

Sübkültur im Forum Phoinix
Kämmereigasse 9 1/2
95444
Bayreuth

Veranstalter:

Kültürklüb e.V.

IM FOKUS