Stadt Bayreuth

etb-74188

The Jakob Manz Project

Bayreuth

01.09.2020
20 Uhr

Newcomer zu Gast! Oder nein, eigentlich nicht. Denn der Saxophonist Jakob Manz ist eher ein alter Hase auf der Jazzbühne, trotz seines jungen Alters. Das Ausnahmetalent wurde als Wunderkind gefeiert und steht schon lange im Rampenlicht. Jetzt ist Jakob Manz 19 Jahre alt, Musikstudent in Köln und bereit, sein Image als Jazz-Mozart hinter sich zu lassen.

Am ersten Album, das beim Erfolgs-Jazz-Label ACT erschienen ist, haben alle vier Jungmusiker mitkomponiert. Es heißt „Natural Energy“, weil Natur und Energie die verbindenden Elemente der Bandmitglieder sind: Sie kommen vom Land und wuchsen naturnah auf. Die Geräusche dieser Umgebung haben sie in ihre Stücke geholt, manchmal sind plätschernde Bäche darin zu hören. Auch das hohe Energielevel ist gleich zu spüren und reißt das Publikum vom ersten Ton an mit.

Im Mittelpunkt steht dabei das Saxophon. Manz spielt es virtuos, wie es sich für ein Ex-Wunderkind gehört. Viel mehr beeindruckt aber die Tiefe seines musikalischen Ausdrucks und die unglaubliche Freiheit, die er sich für seine Linien nimmt.

Die Kindheit auf dem Land ist den jungen Herren offenbar gut bekommen.

Vorverkauf: Theaterkasse Bayreuth,
Opernstraße 22, 95444 Bayreuth
Telefon 0921 69001, Fax: 0921 885777
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 – 17 Uhr
und Samstag von 10 – 14 Uhr
E-Mail: theaterkasse@bayreuth-tourismus.de

Online-Tickets unter www.okticket.de.

Voraussichtlich keine Tickets an der Abendkasse!

Für die Reihe Bayreuth Jazz-Summertime wird auch ein Festivalpass angeboten, der alle sieben Konzerte abdeckt.

Die am Konzerttag geltenden Hygieneschutzregeln sind zu finden unter www.jazz-bayreuth.de.

Foto:©Thomas Kiehl

Veranstaltungsort:

Wilhelminenaue / Seebühne
Äußere Badstraße
95448
Bayreuth

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e. V.
Kontakt: Kaspar Schlößer, Wiesenstraße 7
95444
Bayreuth
info@jazzforum-bayreuth.de

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung