Stadt Bayreuth

etb-74651

Stadtrundgang: Zwischennutzung von Leerstand

Chancen für den Wandel

Bayreuth

20.10.2020
14 bis 16 Uhr

Wenn wir uns in der Bayreuther Innenstadt umschauen, sehen wir leider viel Leerstand. Doch immer wieder werden unvermietete Räumlichkeiten kurzzeitig oder etwas länger für spannende Projekte genutzt: Mit Kunst & Kultur wird experimentiert, Start-ups probieren Geschäftsideen aus, nachhaltige Initiativen testen ihre Visionen einer besseren Zukunft. In diesem Stadtrundgang besuchen wir einige aktive Zwischennutzungen aus diesen verschiedenen Bereichen.

Die Betreiber/innen stellen uns die Projekte vor und berichten von ihren Erfahrungen. Dazu erkunden wir einige Kunstinstallationen im öffentlichen Raum, die die Thematik reflektieren. So erleben wir, wie Konzepte für Wandel und Zukunft kreativ und niedrigschwellig umgesetzt werden können.

Die Führung richtet sich an:
- Kreative und Aktivist/innen, die Lust auf Zwischennutzungsprojekte haben
- Inhaber/innen von Immobilien, die ihre Räumlichkeiten durch eine Zwischennutzung attraktiver machen möchen
- neugierige Menschen, die das vermeintlich vertraute Bayreuth neu entdecken möchten

Treffpunkt um 14 Uhr am Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb (Kämmereigasse 9 1/2).

Die Führung ist kostenlos, die Plätze aber begrenzt. Eine Anmeldung ist unter www.bayceer.uni-bayreuth.de möglich und ersetzt das Ausfüllen der Corona-bedingten Formulare.

Kurzentschlossene können natürlich auch spontan teilnehmen!

Leitung: Anja Zeilinger, Künstlerin und Kulturveranstalterin

Veranstaltungsort:

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb
Kämmereigasse 9 1/2
95444
Bayreuth

Veranstalter:

Universität Bayreuth / Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung
Nürnberger Straße 38 / Zapf Haus 4
95444
Bayreuth
stadtregion@uni-bayreuth.de

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung