Logo der Stadt Bayreuth

etb-74964

Online-Vortrag: Notkirchenbau nach dem Zweiten Weltkrieg

Online über Zoom

20.01.2021
19.30 Uhr

Improvisierte Architektur: Unter diesem Titel steht der Online-Vortrag des Kunsthistorikers Robert Schäfer zum Thema Notkirchenbau nach dem Zweiten Weltkrieg in Bayern. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bestand in Deutschland ein enormer Bedarf an Kirchenneubauten; fast die Hälfte aller Gotteshäuser war während des Krieges zerstört oder schwer beschädigt worden. Nicht immer handelte es sich bei den Gotteshäusern der ersten Nachkriegsjahre um ausgefeilte, dauerhaft nutzbare Bauten, oft mussten die Architekten improvisieren und sich mit Provisorien behelfen.

Der Vortrag stellt die unterschiedlichen Arten von Notkirchen sowie einige noch erhaltene Beispiele aus Bayern vor und erinnert damit an die schwierige Zeit der Wiederaufbaujahre nach 1945. Der Abend wird veranstaltet vom Evangelischen Bildungswerk, dem Colloquium Historicum Wirsbergense und dem Frankenbund.

Interessierte melden sich bis spätestens 20. Januar, 16 Uhr, an unter info@ebw-oberfranken-mitte.de und erhalten die Zugangsdaten zu dem ZOOM-Vortrag.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Foto: St. Johanniskirche Hirschaid von 1955©Pfarrarchiv St. Johannis Hirschaid

Veranstaltungsort:

Online über Zoom

Veranstalter:

Evangelisches Bildungswerk Bayreuth/Bad Berneck/Pegnitz e.V.
Richard-Wagner-Str. 24
95444
Bayreuth
info@ebw-bayreuth.de