Stadt Bayreuth

IM FOKUS

Bayreuther Flohmarkt

Termin: 05. + 06. Mai 2018 und 15. + 16. September 2018

 

Im Jahr 2018 gibt es in Bayreuth wieder zwei große Flohmärke auf dem Volksfestplatz. Der Frühjahrsflohmarkt findet am 05. und 06. Mai 2018 und der Herbstflohmarkt am 15. und 16. September 2018 statt.

 

Liebe Flohmarktliebhaber aus nah und fern,

herzlich willkommen auf der Website des Bayreuther Flohmarktes auf dem Volksfestplatz!

Flohmarktzeit ist Schnäppchenzeit – denn auf den Bayreuther Frühjahrs- und Herbstflohmärkten gibt es Trödel, Kinderspielsachen, Bücher, Haushaltsgeräte, Antiquitäten und vieles mehr. Die Chance, auf dem Flohmarkt fündig zu werden, ist sehr groß, denn das Angebot ist nahezu unüberschaubar. Viele besuchen den Flohmarkt mit festen Kaufabsichten, andere hingegen lieben einfach die Flohmarktatmosphäre und schlendern gerne zwischen den Ständen hin und her.

 

Flohmarktbeschicker und Besucher reisen erfahrungsgemäß aus dem gesamten süddeutschen Raum sowie aus Thüringen und Sachsen an. Es werden rund 500 Händler auf dem Volksfestplatz erwartet. Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH wünscht allen Schnäppchenjängern schon jetzt freudiges Stöbern und allen Verkäufern aus nah und fern gute Geschäfte.

Wissenswertes für Besucher!

Nicht nur für Verkäufer, auch für Besucher lohnt es sich eine Runde über den Flohmarkt zu drehen. Das Angebot ist so vielfältig, dass Sie sicherlich fündig werden. Ob Trödel, Kinderspielsachen, Bücher, Haushaltsgeräte, Antiquitäten oder vieles mehr – es ist für jeden was dabei.

 

Ein Besuch lohnt sich nach dem Aufbau der Stände zu folgenden Zeiten:

 

Samstag, 05.05.2018:        8 – 21 Uhr (jedoch bereits ab 6 Uhr möglich)

Sonntag, 06.05.2018:         8 – 16 Uhr

 

Toiletten

Die Toiletten für den Flohmarkt befinden sich direkt am Haupteingang beim Betreten des Platzes auf der linken Seite.

 

Imbiss

Nach den Anfragen der letzten Male haben wir in diesem Jahr zusätzlich zum Imbiss am Haupteingang einen zweiten Imbiss am hinteren Tor des Volksfestplatzes eingerichtet. Dort können Sie eine Pause genießen, es sich schmecken lassen und dann geht’s frisch weiter zum Kaufen und Verkaufen.

 

Parkplätze

Sie haben die Möglichkeit auf dem kostenfreien Parkplatz an der Grünewaldstraße sowie am ehemaligen Landesgartenschaugelände zu parken. Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie auf dem gegenüberliegenden FC Sportplatzgelände.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Stöbern!

Wichtige Informationen für Beschicker!

Verkäufer, die Ihren nicht mehr benötigten Hausrat, Fahrräder, Schallplatten und CDs, Kinderkleidung oder anderes verkaufen möchten, können ebenfalls gute Geschäfte machen.

Beachten Sie bitte auch den Ablauf der Veranstaltung und die für alle geltenden Teilnahmebedingungen.

 

Bitte beachten Sie:

Es werden keine Platzreservierungen vorgenommen und es ist keine Anmeldung nötig!

 

Öffnungszeiten:Werden noch bekannt gegeben.

 

 

Standgebühren:

 

Grundgebühr : 3m Frontlänge x 3m Tiefe :        

15 €

jeder weitere Frontmeter:                                    

 5 €

Pkw:                                                                        

5 €

Anhänger:                                                              

5 €

Wohnmobil/Camping/Transporter:                    

20 €

 

Die jeweiligen Gebühren gelten für beide Tage (Ausweis / Quittung für die Windschutzscheibe).

Eine Rückzahlung erfolgt nicht!!

 

Toiletten

Die Toiletten für den Flohmarkt befinden sich direkt am Haupteingang beim Betreten des Platzes auf der linken Seite.

 

Imbiss

Nach den Anfragen der letzten Male haben wir in diesem Jahr zusätzlich zum Imbiss am Haupteingang einen zweiten Imbiss am hinteren Tor des Volksfestplatzes eingerichtet. Dort können Sie eine Pause genießen, es sich schmecken lassen und dann geht’s frisch weiter zum Kaufen und Verkaufen.

 

Parkplätze

Sie haben die Möglichkeit auf dem kostenfreien Parkplatz an der Grünewaldstraße sowie am ehemaligen Landesgartenschaugelände zu parken. Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie auf dem gegenüberliegenden FC Sportplatzgelände.

Nähere Informationen zum Ablauf!

Wann Sie anreisen liegt in Ihrem eigenen Ermessen, der Platz öffnet aber erst am Samstag morgens. Sie haben die Möglichkeit sich vor Beginn des Einlasses entlang des Volksfestplatzes in der Äußeren Badstraße anzustellen. Die Zufahrtswege sind für Sie ausgeschildert. Wir bitten Sie allerdings dabei die Straßenverkehrsordnung zu beachten und Zufahrtswege freizuhalten.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um Unfälle zu vermeiden bitten wir diejenigen, die Ihre Waren zu Fuß bringen, sich seitlich des Haupteinganges in der Äußeren Badstraße anzustellen und die Zufahrt für PKWs freizuhalten.

Aus verkehrstechnischen Gründen und zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt um 6 Uhr nur der Einlass von Fahrzeugen! Der Zugang für Fußgänger erfolgt erst nach Abschluss des Einlasses der Fahrzeuge!

Es gibt keine Möglichkeit vorher auf den Platz zu kommen. Es werden keine Platzreservierungen vorgenommen und eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Das Sicherheitspersonal weist Sie ein und teilt Ihnen den Platz zu. Bitte belegen Sie nicht eigenmächtig bereits im Voraus Plätze.

Die Standgebühren werden einmalig an Ihrem Platz vor Ort vom Ordnungspersonal kassiert. Die Standgebühr gilt für beide Tage, Samstag und Sonntag. Die Quittung ist am Stand (Fahrzeug) deutlich anzubringen.

Ihre Waren dürfen Sie verkaufen, sobald Sie Ihren Standort zugewiesen bekommen haben.

Sie dürfen gerne Ihre Autos und Stände über Nacht auf dem Platz stehen lassen und gegebenenfalls auch übernachten, allerdings übernehmen wir hierfür keinerlei Haftung.

Verlassen Sie Ihren Stand bitte sauber und in ordentlichem Zustand. Der Platz muss bis zur Schließung am Sonntag um 18 Uhr geräumt sein.

Um den Flohmarkt reibungslos und unbürokratisch abwickeln zu können bitten wir Sie für die Zeit des Flohmarkts den Anweisungen des Ordnungspersonals unbedingt Folge zu leisten.

 

Ablauf kurz und knapp:

  1. Anstellen in der beschilderten Warteschlange
  2. Einlass zum Platz der Reihe nach am Samstag Morgen zuerst für Fahrzeuge, danach für Fußgänger

Fußgänger bitte Eingang freihalten!

  1. Standzuweisung durch das Sicherheitspersonal
  2. Kassieren der Standgebühr durch das Ordnungspersonal

Gebühr gilt für beide Tage

  1. Quittung gut sichtbar am Stand (Fahrzeug) anbringen
  2. Loslegen mit dem Verkaufen
  3. Möglichkeit zur Übernachtung am Platz

Keine Haftung durch den Veranstalter!

  1. Verlassen des Standplatzes in sauberem und ordentlichen Zustand bis spätestens Sonntag 18 Uhr

 

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Muss ich mich als Flohmarktbeschicker anmelden?

Nein, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Platzvergabe erfolgt der Reihe nach abhängig von Ihrem Standort in der Warteschlange.

Kann ich vorher einen Stellplatz reservieren?

Nein, eine vorherige Platzreservierung ist nicht möglich. Die Plätze werden vom Sicherheitspersonal der Reihe nach vergeben. Wir bitten Sie auch von eigenmächtigen Belegungen von Plätzen abzusehen.

Wann sollte ich am besten anreisen?

Wann Sie anreisen liegt in Ihrem eigenen Ermessen, der Platz öffnet aber erst am Samstag um 6 Uhr. Sie haben die Möglichkeit sich vorher in der beschilderten Warteschlange anzustellen. Die Vergabe der Stellplätze erfolgt dann der Reihe nach.

 Kann ich mich schon vorher anstellen?

Ja, Sie können sich in der beschilderten Warteschlange entlang des Volksfestplatzes in der Äußeren Badstraße anstellen. Bitte beachten Sie dabei die Straßenverkehrsordnung und halten Zufahrtswege frei.

Wann darf ich den Platz betreten?

Einlass zum Platz erfolgt am Samstagmorgen.

Aus verkehrstechnischen Gründen und zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt um 6 Uhr nur der Einlass von Fahrzeugen! Der Zugang für Fußgänger erfolgt erst nach Abschluss des Einlasses der Fahrzeuge!

Wie bekomme ich meinen Stellplatz?

Sie bekommen vom Sicherheitspersonal einen Platz zugewiesen. Das Ordnungspersonal kassiert anschließen Ihre Standgebühr am Platz.

 Ab wann darf ich meine Waren verkaufen?

Sie dürfen Ihre Waren verkaufen, sobald Sie den Platz betreten haben.

Darf ich mit meinem Auto den Platz befahren, um Ware nachzuliefern oder abzuholen?

Ja, dies ist gegen eine Kaution von 5 € je Fahrzeug, das den Platz befahren soll, möglich.

Darf ich während des Flohmarkts mit meinem Auto den Platz verlassen und wieder kommen?

Wir bitten Sie zur Sicherheit der Besucher des Flohmarkts Ihr Auto über den Tag bestmöglich nicht zu bewegen, sondern erst zum Verlassen des Flohmarkts.Darf ich mein Auto bzw. meinen Stand über Nacht aufgebaut lassen?

Sie dürfen gerne Ihre Autos und Stände über Nacht auf dem Platz stehen lassen und gegebenenfalls auch übernachten, allerdings übernehmen wir hierfür keinerlei Haftung.

Kann ich meinen Müll am Platz entsorgen?

Mülltonnen für kleinere Verpackungsmaterialien und Restmüll sind vorhanden.

Wir bitten Sie Ihre Standplätze sauber zu verlassen. Sperrmüll, Sondermüll und größere Teile dürfen nicht auf dem Platz zurückgelassen werden.

Bis wann muss ich den Platz geräumt haben?

Der Platz muss bis zur Schließung am Sonntag um 18 Uhr geräumt sein.

Wo befindet sich die Toilette?

Die Toiletten befinden sich am Haupteingang beim Betreten des Platzes auf der linken Seite.

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Geschäftsführer Dr. Manuel Becher
Verkehrsdirektor Jan Kempgens
Leitung Tourismus & Outdoor-Veranstaltungen
Marc Ermer, Andre Reich und Sophia Merkel

Opernstraße 22, 95444 Bayreuth
Tel.: (09 21) 885 – 737, (09 21) 885 – 743 und (09 21) 885 – 741
E-Mail: veranstaltungen@bayreuth-tourismus.de