Stadt Bayreuth

16.06.2018

Vortrag und Verleihung Innovationspreis Neue Materialien 2018 am 03. Juli 2018

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden Sie herzlich ein zum „Vortrag des Monats Juli 2018“ und der Verleihung des „Innovationspreis Neue Materialien 2018“.

Einleitend hält Prof. Dr.-Ing. Uwe Glatzel einen Vortrag zum Thema „Neues aus dem NMB-Geschäftsbereich Metalle“ Im Anschluss erfolgt die Verleihung des „Innovationspreis Neue Materialien 2018“ der „Fördervereinigung Neue Materialien Bayreuth“ durch den Laudator Frank Herzog, Geschäftsführer der Concept Laser GmbH in Lichtenfels.

VdM_Juli2018

 

Der Vortrag:

Der Geschäftsbereich Metalle der Neue Materialien Bayreuth GmbH wird seit Oktober 2017 von Herrn Prof. Dr.-Ing. Uwe Glatzel geleitet. Er gilt als ausgewiesener Experte in diesem Fachgebiet und ist neben seiner Funktion bei NMB Leiter des Lehrstuhls Metallische Werkstoffe an der Universität Bayreuth.
Der Vortrag zeigt die aktuellen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des NMB-Geschäftsbereichs auf den Gebieten des Thermischen Spritzens, der Warmumformung und der direkten additiven Fertigung metallischer Bauteile sowie der ab Sommer 2018 beginnenden Innen-Hochdruck-Umformung (IHU). Diese Aktivitäten werden intensiv von der Werkstoffanalytik und Bauteilprüfung begleitet.
Die beiden letztgenannten Schwerpunkte sind wichtiger Bestandteil des Lehrstuhls Metallische Werkstoffe der Universität Bayreuth. An diesem Lehrstuhl wird zudem die Entwicklung neuer Legierungen (in den meisten Fällen Legierungen für Anwendungen bei sehr hohen Temperaturen), die Modellierung und Simulation von Gefügen sowie die Lasermetallurgie vorangebracht.
Der Vortrag stellt daher auch aus diesen Gebieten ausgewählte Beispiele vor.

Der Innovationspreis:

Mit dem Innovationspreis Neue Materialien möchte die „Fördervereinigung Neue Materialien Bayreuth“ junge Wissenschaftler für herausragende Arbeiten zu den Themen Materialentwicklung und Verfahrensoptimierung auszeichnen. Damit soll ein Beitrag zur gezielten Nachwuchsförderung aus dem Umfeld der Werkstoff- und Ingenieurwissenschaften geleistet werden.
Eingereicht werden akademische Abschlussarbeiten, die im letzten Jahr in Zusammenarbeit mit der Neue Materialien Bayreuth GmbH entstanden sind. Der Gewinner wird an diesem Abend in einer feierlichen Zeremonie bekannt gegeben und ausgezeichnet.

 

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an  katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien” folgen.

Der Innovationspreis