Stadt Bayreuth

24.10.2019

Veranstaltung „Familiennah und flexibel“ – ein Nachbericht

Am 17. Oktober 2019 hatte die Wirtschaftsförderung mit dem Netzwerk Familie und Beruf des Familienbündnisses Bayreuth zu einer Kooperationsveranstaltung zum Thema „Familiennah und flexibel“ eingeladen. Zahlreiche Geschäftsführer/innen und Personalverantwortliche sind der Einladung in die Räumlichkeiten der Bayernwerk Netz GmbH in Bayreuth gefolgt. Im Rahmen eines Speed Geekings wurden die drei Themen „Beruf und Leben beim Bayernwerk – Kooperation mit awo lifebalance“, „Flexible Arbeitszeitmodelle“ und „Familienbewusste Personalpolitik“ näher erörtert. Hierzu konnte das Netzwerk als Referenten Stefanie Kaps (Human Ressource Business Partnerin von der Bayernwerk Netz GmbH), Julia Balikcioglu (Leiterin des Personalteams in der Zentrale des ZBFS) und Götz Reichel (Geschäftsführer der Chairgo GmbH) gewinnen.

 

Stephanie Kaps stellte die verschiedenen Beratungs- und Vermittlungsleistungen, die Bayernwerk von awo lifebalance in Anspruch nimmt, vor. Hierbei ging sie ausführlich auf die Kinderbetreuung und Kurzzeitbetreuung in Notfällen, das Thema Pflege, Beratung zur Betreuung und Versorgung von hilfs- und unterstützungsbedürftigen Angehörigen sowie über das sogenannte Lebenslagen-Coaching ein.

Julia Balikcioglu vom ZBFS widmete sich dem Thema „Flexible Arbeitszeitmodelle“. Das Zentrum Bayern Familie und Soziales bietet seinen Arbeitnehmern eine Vielzahl von flexiblen Modellen hinsichtlich der Gestaltung der Arbeitszeit an. Besonders interessant empfanden die Teilnehmer das Teilzeitmodell „Familientage“, bei dem zu Beginn eines Kalenderjahres bis zu 10 Tage festgelegt werden können, an denen eine familienbedingte Auszeit genommen werden kann.

Weiterhin konnten die Teilnehmer durch den Thementisch von Götz Reichel mehr über „Familienbewusste Personalpolitik“ erfahren. Bei der Chairgo GmbH stehen die Menschen im Vordergrund: 60 Prozent der Mitarbeiter arbeiten in Teilzeit. Dabei hat jeder Mitarbeiter sein eigenes Teilzeitmodell. Weiterhin entscheiden alle Mitarbeiter gemeinsam bei Neueinstellung. Der Chef trifft hierbei lediglich eine Vorauswahl.

Gastgeber Till Bayerlein
Gastgeber Till Bayerlein, Leiter des Personalmanagements der Bayernwerk GmbH, begrüßte die Gäste und erläuterte kurz die Unternehmensorganisation.
Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe sprach ein Grußwort an die Teilnehmer und bedankte sich für die Gastfreundschaft des Unternehmens Bayernwerk Netz GmbH.
Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe sprach ein Grußwort an die Teilnehmer und bedankte sich für die Gastfreundschaft des Unternehmens Bayernwerk Netz GmbH.
Dr. Norbert Kollmer, Präsident des ZBFS, informierte die Teilnehmer über die Angebote des Zentrum Bayern Familie und Soziales.
Jana Hofmann, Projektmitarbeiterin der Wirtschaftsförderung
Jana Hofmann, Projektmitarbeiterin der Wirtschaftsförderung, moderierte die Veranstaltung.
Stefanie Kaps, HR Business Partnerin Bayernwerk Netz GmbH
Stefanie Kaps, HR Business Partnerin Bayernwerk Netz GmbH, informierte am Thementisch über das Lebenslagen-Coaching.
Julia Balikciouglu, Leiterin des Personalteams in der Zentrale des ZBFS
Julia Balikciouglu, Leiterin des Personalteams in der Zentrale des ZBFS referierte über verschiedenste Arbeitszeitmodelle.
Götz Reichel, Geschäftsführer der Chairgo GmbH erläuterte, dass Chairgo nicht nur ein familiennahes, sondern ein lebensphasenorientiertes Unternehmen ist.
Familie + Beruf Pressefoto
Von Links: Gastgeber Till Bayerlein (Leiter des Personalmanagements der Bayernwerk Netz GmbH), Jana Hofmann (Wirtschaftsförderung Stadt Bayreuth), Julia Balikcioglu (Leiterin des Personalteams in der Zentrale des ZBFS), Stefanie Kaps (HR Business Partnerin der Bayern-werk Netz GmbH), Brigitte Merk-Erbe (Oberbürgermeisterin Stadt Bayreuth), Dr. Norbert Kollmer (Präsident des ZBFS) und Götz Reichel, Geschäftsführer der Chairgo GmbH.

Mit einem kleinen Imbiss und der Möglichkeit eines weiteren Erfahrungsaustausches endete diese für alle Teilnehmer gewinnbringende Veranstaltung.

Ein herzliches Dankeschön gilt Till Bayerlein und seinem Team für die Gastfreundschaft und an die Referenten für die Mitgestaltung dieser Veranstaltung.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf folgenden Internetseiten:

Familienbündnis Bayreuth: https://familien-in-bayreuth.de/

Netzwerk Familie und Beruf: https://familien-in-bayreuth.de/betreuung-beteiligung/familienforum/netzwerk-und-arbeitskreise/netzwerk-familie-und-beruf/

Quelle Bilder: Christian Martens, Bayernwerk AG

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung