Stadt Bayreuth

19.02.2019

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 12. März

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH in Bayreuth lädt herzlich zum „Vortrag des Monats März 2019″ mit dem Titel „Sind Kunststoffe eine Gefahr für unsere Zukunft?“ ein.

VdM_Kopfzeile
Die Neue Materialien Bayreuth GmbH lädt zum Vortrag des Monats ein

Referenten:
Dr. Kurt Stark, Buergofol GmbH, Ingolstadt

Termin:
Dienstag, 12. März 2019, 18:30 Uhr

„Vermüllung der Weltmeere durch Kunststoff“, „Neue EU-Kunststoffstrategie“, „EU: Verbot von Einwegplastik“, „Einführung einer europaweiten Kunststoffsteuer“, „Neues Verpackungsgesetz in Deutschland ab 2019“, „Mikroplastik“, „China stoppt Abfallimporte – vor allem von Verpackungsmüll“ – das sind nur einige der Negativ-Schlagzeilen zum Thema „Kunststoff“ im Jahr 2018. Zu keinem anderen Werkstoff wird in der Öffentlichkeit aktuell eine so brisante und kontrovers geführte Diskussion geführt, wie zu Kunststoffen und deren mögliche Gefahren. Zu Recht!

Um hierzu einen unabhängigen und kritischen Beitrag zu leisten, befasst sich der Vortrag mit den Fakten, Hintergründen und Zusammenhängen von Klimawandel und Umweltverschmutzung. Als Ergebnis wird deutlich: Es ist nicht der Werkstoff Kunststoff an sich, der für mögliche negative Auswirklungen verantwortlich ist. Die Verantwortung hierfür trägt vielmehr der Mensch durch seinen falschen Umgang mit Kunststoffen.

Dr. Kurt Stark studierte Chemie an der Universität Bayreuth, wo er auch promovierte. 1999 begann er seine berufliche Laufbahn bei der Wacker Chemie (Polymer Systems) in Burghausen. Als Laborleiter war er für die Entwicklung neuer Polymerprodukte, für die Optimierung bestehender Produkte sowie für die Produktionsunterstützung verantwortlich. Von März 2005 bis September 2011 arbeitete Dr. Stark bei Huhtamaki in Forchheim (heute: Infiana). In seiner Funktion als Leiter der Abteilung Forschung & Entwicklung für die Marktsegmente Technische Folien und Verpackungsfolien befasste sich Dr. Stark dort unter anderem mit erneuerbaren und biologisch abbaubaren Folien, in erster Linie basierend auf PLA (Polymilchsäure).

Seit Oktober 2011 arbeitet Dr. Kurt Stark bei der Buergofol GmbH, Ingolstadt, in den Positionen Leiter der Produktentwicklung technischer Folien und Business Development Director.

Nach dem Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.
DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien“ folgen.

Quelle Bild und Text: Neue Materialien Bayreuth GmbH

VdM_Fusszeile