Stadt Bayreuth

11.03.2019

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 2. April

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH in Bayreuth lädt herzlich zum „Vortrag des Monats April 2019″ mit dem Titel „Künstliche Intelligenz – Der vergoldete Mensch?“ ein.

Referenten:
Dr. phil. Ellen Wilmes, Philosophisches Coaching und Beratung, Coburg

Termin:
Dienstag, 02. April 2019, 18:30 Uhr

Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist in unserem täglichen Leben angekommen: Wir finden sie im Computer, Handy, Rasenroboter, aber auch in Maschinensteuerungen und Fertigungsrobotern. KI löst unterschiedliche Emotionen aus: Freude und Staunen über die Möglichkeiten der Technisierung stehen Befürchtungen gegenüber. Naturwissenschaft begegnet Geisteswissenschaft. Der Geist als Schöpfer begegnet dem Körper als Produzenten. Der menschliche Geist erfindet. Der menschliche Körper erforscht, stellt her, forscht weiter und dies heißt Entwicklung, auch bei KI.

Aus dieser Ambivalenz ergeben sich Fragen wie „Weshalb entschließt sich der Mensch gerade jetzt, diese Technik weiter voran zu treiben? Was ist sein Ziel? Was braucht überhaupt KI? Welche Folgen gehen mit KI einher? Was bedeutet dies für den Menschen als Person, in der Gesellschaft und für ein Unternehmen? Der Physiker Max Tegmark weist darauf hin, dass „man keine superintelligente KI sein muss, um einzusehen, dass es einfach nur dumm wäre, dem größten Ereignis der Menschheitsgeschichte unvorbereitet entgegenzulaufen. […] Der Leistung unserer Technologie muss unsere Klugheit ihres Gebrauchs entsprechen.“

Dr. Ellen Wilmes ist Philosophin mit Schwerpunkt Phänomenologie und Zen-Buddhismus.

Ihre erste Profession ist der Beruf der Kinderkrankenschwester. In diesem Beruf arbeitete sie mehr als zehn Jahre. Nach einer Psychosynthesegrundausbildung studierte sie Philosophie in Marburg an der Lahn. 2014 absolvierte sie ihren Master of Art in Philosophie. Anschließend promovierte sie in Philosophie an der Universität Prag und Witten/Herdecke bei Prof. Dr. Sepp und Prof. Dr. Vogd. Der Abschluss erfolgte im Frühjahr 2018.

Seit 2016 leitet sie eine eigene Praxis für philosophisches Coaching und Beratung in Rödental bei Coburg. Sie hält Vorträge zu gesellschaftlich relevanten Themen und bietet regelmäßig Seminare für Leitungspositionen an, die sich durch einen starken Praxisbezug und Individualität auszeichnen.

Nach dem Vortrag steht Ihnen die Referentin für Fragen gerne zur Verfügung.
DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien“ folgen.

Quelle Bild und Text: Neue Materialien Bayreuth GmbH

VdM_Fusszeile

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung