Stadt Bayreuth

07.11.2017

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 14. November

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden Sie herzlich zum „Vortrag des Monats November 2017“ ein. Er widmet sich unter dem Titel “Suchet, so werdet ihr finden” der Frage wie mit der Informationsflut umzugehen ist.  Gerade für den geschäftlichen Erfolg ist eine strukturierte Suche in technischen Dokumenten wichtig.

VdM_Nov.2017

Titel:
“Suchet, so werdet ihr finden” – (oder auch nicht)

Referent:
Dr. Wolfgang Grond, Inhaber des Ingenieurbüros Numberland

Termin:
Dienstag, 14. November 2017, 18:30 Uhr

Dieses etwa 2000 Jahre alte biblische Zitat hat in unserer Zeit mehr Bedeutung denn je. Denn nicht der Mangel an Information beherrscht unsere Zeit, sondern deren Überfluss. Die Kunst, sich in dieser Informationsflut möglichst schnell zurecht zu finden, entscheidet ganz oft über den Erfolg einer geschäftlichen Tätigkeit.
Wir alle sind ständig auf der Suche nach Informationen. Dazu benutzen wir Suchmaschinen, die vorgaukeln, dies sei der effektivste und zudem auch einzig mögliche Weg, an die gesuchten Informationen zu kommen. Dabei sollte der Griff zu nahezu jedem beliebigen gedruckten Buch demonstrieren, dass dies so nicht richtig ist. Inhalte von Büchern werden traditionell über Inhaltsverzeichnisse und Indizes erschlossen. Beides versetzt den Leser in die Lage, mit einem einzigen Blick die Struktur der Inhalte zu erkennen und zu verstehen.

Ziel des Vortrags ist es, an Hand von Beispielen aufzuzeigen, welche Bedeutung eine inhaltliche Strukturierung von technischen Dokumenten für die Produktentwicklung hat.

Der Referent war nach einem Studium der technischen Physik an der Universität Bayreuth zehn Jahre lang als Leiter IT und Gruppenleiter funktionskeramische Dünnschichten am Fraunhofer-Institut für Silicatforschung in Würzburg tätig. Seit 1996 ist er Inhaber des Ingenieurbüros Numberland. Numberland konzentriert sich auf maschinelles Lesen und Lernen mit technischen Dokumenten. Als Ergebnis entstehen technische Marktanalysen und Lösungsvorschläge für technologische Fragen nach Art von Open Innovation.

Nach dem Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien” folgen.