Stadt Bayreuth

08.03.2017

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 4. April

VdM_April2017

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden Sie herzlich ein zum „Vortrag des Monats April 2017“.

Titel:
“In Ihren Daten steckt das Know-How!” – Prozessoptimierung im Druckguss – Technologiedatenamanagement als Chance und Herausforderung

Referenten:
Dr.-Ing. Hajo Wiemer, Symate GmbH
Nancy Gerth, DGH Heidenau GmbH & Co.KG

Termin:
Dienstag, 04. April 2017, 18:30 Uhr

Der Vortrag richtet sich branchenübergreifend an produzierende Unternehmen, die sich über den Nutzen von Industrie 4.0-Technologien vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an die industrielle Produktion überzeugen wollen:

Mit dem Technologiedatenmanagement (TDM) stehen neuartige Planungs- und Analysemethoden für eine effektive Nutzung der in der Fertigung entstehenden Prozessdaten zur Verfügung – während der Produkt- und Prozessentwicklung sowie -einführung, in der Hochlaufphase und auch zum KVP in der Serie. TDM schafft die Basis, um die komplexen Wechselwirkungen zwischen Werkstoffen, Verfahren und Fertigungsmitteln besser und schneller verstehen sowie sicherer beherrschen zu können.

Im Mittelpunkt des Vortrags steht ein Praxisbeispiel zur Einführung von TDM, das die Symate GmbH als Hersteller der TDM-Plattform Detact, gemeinsam mit der DGH Heidenau GmbH & Co. KG, einem Lieferanten für anspruchsvolle Aluminium- und Magnesium-Druckgussteile für die Automobilindustrie, entwickelt hat. Das TDM wird zunächst auf ein ausgewähltes Produkt aus dem Leichtbau aufgesetzt und anschließend als Standard untersucht. Vor dem Hintergrund zukünftiger Herausforderungen an die Druckgussindustrie wird ein Weg in die Digitalisierung vorgestellt, um neue Produkte erfolgreich einzuführen und dabei Produktionsabläufe auf den Prüfstand zu stellen.

Dr.-Ing. Hajo Wiemer studierte und promovierte auf dem Gebiet der Werkzeugmaschinen. Er ist seit 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Steuerungstechnik der TU Dresden und leitet die Abteilung Informationsmanagement. 2012 gründete Dr. Wiemer die Symate GmbH mit und ist seitdem für den Bereich F&E verantwortlich.

Nancy Gerth studierte Maschinenbau und Fahrzeugtechnik an der TU Ilmenau und der TU Dresden. Seit 2008 sammelte sie umfangreiche Erfahrungen in der Automobilentwicklung und -herstellung. Seit 2012 ist sie Mitarbeiterin der DGH Heidenau GmbH & Co. KG. Hier organisierte sie 2014 einen neuen Unternehmensbereich Technik/Technologie, den sie seitdem auch leitet. Sie ist hier auch für F&E-Projekte verantwortlich.

 

Nach dem Vortrag steht Ihnen die Referenten für Fragen gerne zur Verfügung.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an  katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien” folgen.