Stadt Bayreuth

21.11.2017

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 5. Dezember

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden Sie herzlich zum „Vortrag des Monats Dezember 2017“ ein. Er beleuchtet die wesentlichen Zusammenhänge, die für die Umsetzung einer erfolgreichen Energiewende beachtet werden müssen.

VdM_Dez_2017

Titel:
“Regionale Selbstversorgung kontra Gleichstromtrassen”

Referent:
Prof. Dr.-Ing. Matthias Popp, Energietechnik, Technische Hochschule Nürnberg

Termin:
Dienstag, 05. Dezember 2017, 18:30 Uhr

Der Vortrag beleuchtet die wesentlichen Zusammenhänge, die für die Umsetzung einer erfolgreichen Energiewende beachtet werden müssen.

Die künftige regenerative Energieversorgung Deutschlands stützt sich maßgeblich auf Wind und Sonne. Temporär und häufig übertreffen deren verfügbare Potenziale den nationalen Bedarf um Größenordnungen. Dagegen gibt es jedoch auch Energiewetterphasen, in denen diese Energieträger die Nachfrage nicht decken können. Der Vortrag bietet hierzu Hintergrundwissen und zeigt Lösungsoptionen, wie durch Speicherung und großräumige Übertragung trotz der Wetterlaunigkeit von Wind und Sonne eine ökonomisch vorteilhafte, systemverantwortliche regenerative Versorgung aufgebaut werden kann

Der Referent studierte Maschinenbau an der Fachhochschule Coburg und an der TU München. Während seines Studiums gründete er sein eigenes Ingenieurbüro. Darüber hinaus war er als Softwareentwickler für die Automobilindustrie tätig. 2010 promovierte der Referent an der TU Braunschwieg. Seit 2013 ist er Professor für Energietechnik an der Technischen Hochschule in Nürnberg.
Als Aufsichtsrat der SWW Wunsiedel GmbH beschäftigte er sich intensiv mit Fragen der Energieversorgung.

 

Nach dem Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien” folgen.