Stadt Bayreuth

Die Wirtschaftsakademie.

Gemeinsame Zusatzausbildung für Azubis aus Unternehmen der Region Bayreuth

Die Wirtschaftsakademie. ist ein gemeinsames Angebot des Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz e.V., des Wirtschaftskreises Pegnitz und der Wirtschaftsförderung der Stadt Bayreuth. Zusammen mit den beteiligten Ausbildungsbetrieben wird professioneller Zusatzunterricht für deren Auszubildende angeboten.

Durch solidarische Kostenverteilung werden professionelle Referenten auch für Kleinstbetriebe leistbar oder es finden sich sogar in den Reihen der Betriebe ausgewiesene Experten, die ihr Knowhow teilen.

Die Nachwuchskräfte erarbeiten sich einen Qualifikationsvorsprung, der im weiteren Berufsleben von Vorteil sein wird und gewinnen an persönlicher Reife, Motivation und Selbstbewusstsein. Sie blicken über den Tellerrand ihrer eigenen Ausbildung und vernetzen sich branchen- und ortsübergreifend.

Teilnehmende Betriebe profitieren neben dem Wissenszuwachs ihrer jungen Mitarbeiter v.a. von positiven Imageeffekten auf dem Ausbildungsmarkt und präsentieren sich als moderne und innovative Ausbildungsbetriebe.

Die Wirtschaftsakademie. steht Ausbildungsbetrieben aller Branchen und Betriebsgrößen aus der Region offen. Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich in der Konzipierung des Akademiejahres und in der Bereitstellung von Inhalten zu engagieren. Das Akademiejahr richtet sich nach dem Ausbildungsjahr; teilnehmen können Auszubildende aller Fachrichtungen der ersten beiden Ausbildungsjahre.

Ansprechpartner:
Wirtschaftsförderung der Stadt Bayreuth
Fachkräftemanager Matthias Mörk
Tel.: 0921 251187
matthias.moerk@stadt.bayreuth.de

Wirtschaftsband A9
Projektmanagerin Corina Deß
Tel.: 09241 72324
dess@wirtschaftsbandA9.de

Azubi-Wirtschaftsakademie
Gemeinsam weiterkommen heißt es für die an der Wirtschaftsakademie teilnehmenden Unternehmen.
Bild: www.helenesouza.com / pixelio.de

Das Akademiejahr 2018/2019 startet zum September 2018.