Stadt Bayreuth

MINT – Forscherregion Bayreuth

Trotz bester Berufschancen entscheiden sich zu wenige Jugendliche für technische und naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe und Studiengänge. Immer häufiger fehlt Unternehmen der Nachwuchs in sogenannten MINT-Berufen mit den Schwerpunktdisziplinen Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften.

Mit unseren MINT-Angeboten in Bayreuth und Umgebung wollen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene für technische und naturwissenschaftliche Phänomene und Fragestellungen begeistern und den Spaß an Technik und dem Selbermachen wecken.

Folgende Angebote finden Sie in der Forscherregion Bayreuth

MINT-Tagung 2017 in Bayreuth

Die diesjährige MINT-Tagung der Region Bayreuth findet am 27. Oktober 2017 um 13 Uhr im Kunstmuseum Bayreuth statt. Sie dient zum Austausch und der gegenseitigen Information der MINT-Akteure. Interessierte können sich per Mail unter wirtschaftsfoerderung@stadt.bayreuth.de anmelden. Für weitere Informationen stehen Fachkräftemanager Matthias Mörk (0921 – 25-1187) und Regionalmanagerin Eva Rundholz (0921 – 25-1001) telefonisch zur Verfügung.

Lange Nacht der Wissenschaften am Richard-Wagner-Gymnasium am 6. Oktober 2017

MINT- Kompetenzen werden in der modernen Informationsgesellschaft immer wichtiger. Daher fand am 6. Oktober 2017 am Richard-Wagner-Gymnasium in Bayreuth erstmals die Lange Nacht der Wissenschaften statt.

Mehr Infos finden Sie hier >>

Symbolbild Anmeldung

Jetzt anmelden und über die MINT Forscherregion informiert bleiben:

zukunft.bayreuth | Aktuelle Informationen aus der Region Bayreuth für zukünftige Fachkräfte

Logo Regionalmanagement Bayern

Die MINT-Region Bayreuth wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

Fotos: Stadt Bayreuth, MINT-Partner, ponsulak | Fotolia.com, Jugend forscht, Kompetenzzentrum Girls´/ Boys´Day