Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


17.08.2018

Zuschuss für Restmüllsäcke

Die Stadt Bayreuth gewährt pflegebedürftigen Menschen mit Inkontinenz und Stomaträgern ab sofort gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes eine Ermäßigung beim Kauf zusätzlicher Restmüllsäcke. Den Zuschuss erhalten Berechtigte mit Hauptwohnsitz in der Stadt Bayreuth und Anschluss an die städtische Abfallentsorgung.

Die Ausgabe von maximal zwölf Säcken pro Jahr erfolgt ab dem Zeitpunkt der Beantragung. Die Säcke werden zum ermäßigten Stückpreis von einem Euro abgegeben. Antragsformulare gibt es beim Stadtbauhof, beim Sozial-, Versicherungs- und Wohnungsamt im Rathaus II, Dr.-Franz-Straße 6, beim Seniorenamt im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, und bei den Bürgerdiensten in beiden Rathäusern. Die Antragstellung erfolgt zentral beim Stadtbauhof, dort sind auch die Säcke zu erhalten.