Logo der Stadt Bayreuth

14.07.2021

Endlich wieder Networking

Präsenzveranstaltungen für Gründerinnen und Gründer, für Unternehmerinnen und Unternehmer

Unternehmertum und Unternehmensgründung leben von Netzwerken und Interaktion. Sie sind es, die durch Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer Innovation hervorbringen. Einander gegenübersitzen, sich austauschen und Netzwerke knüpfen – all das ist in den vergangenen Monaten zu kurz gekommen. Durch virtuelle Meetups und Online-Veranstaltungen konnten Angebote für Startups und Unternehmer zwar durchgeführt werden, der persönliche Kontakt konnte dadurch aber nicht ersetzen werden.

Niedrige Inzidenzwerte erlauben nun eine langsame Rückkehr zu Präsenzveranstaltungen. Im August werden Gründungsinteressierten, Unternehmern und Startups aus Stadt und Landkreis zwei Präsenzveranstaltungen angeboten. Am 5. August heißt es ab 17 Uhr wieder „Erfolgreiche(r) UnternehmerIn“. Die gemeinsame Veranstaltungsreihe des BF/M Bayreuth und des StartUp Points der Stadt Bayreuth geht in die dritte Runde.

Seminarraum mit Zuhörern.
© Pixabay

Auch bei diesem Termin stehen Themen im Fokus, die jedem Gründer und jeder Gründerin – seien es Soloselbständige, eine Handwerks- oder Dienstleistungsgründung oder ein Hightech-Startup – gerade in der Anfangsphase begegnen. Ein Vortrag widmet sich beispielsweise der Frage wie viel meine eigene Arbeit wert ist und wie ich mit Preisdumping umgehe? Die Veranstaltung wird in Präsenz unter Einhaltung geltender Corona-Beschränkungen im Neuen Rathaus, Luitpoldlatz 13, stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch zwingend gebeten. Interessierte können sich online unter https://www.bfm-bayreuth.de/?event=erfolgreicher-unternehmerin-session-3&event_date=2021-08-05 anmelden.

Veranstaltung am Kulturkiosk

„Endlich wieder NETWORKING- der UnternehmerInnen Treff!“ – so heißt das Netzwerktreffen für Unternehmer, Gründer und Gründungsinteressierte, das am 18. August, um 18 Uhr, am Kulturkiosk in der schönen Wilhelminenaue stattfindet. Die Region Bayreuth und das BF/M Bayreuth laden dazu ein, in gemütlicher Runde Kontakte zu knüpfen und von den Erfahrungen anderer zu lernen. Dass nicht nur Erfolgserlebnisse lehrreich sein können, sondern auch gerade Stolpersteine und Misserfolge, wollen Olivia Hofmann und Patricia Knoll vom Bayreuther Startup „Jobtrüffel“ in einem kurzen Impulsvortrag zeigen. Anschließend können Kontakte geknüpft werden. Das erste Getränk zahlen die Veranstalter. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung online unter  https://www.bfm-bayreuth.de/?event=endlich-wieder-networking-der-unternehmerinnen-treff&event_date=2021-08-18 wird gebeten.

Für Fragen zu den Veranstaltungen oder zum StartUp Point stehen Anja Dollhopf, Telefon (0921) 25 1183, Anja.Dollhopf@stadt.bayreuth.de und Jana-Lisa Mönch, Wirtschaftsförderung Landkreis Bayreuth, Telefon (0921) 728-158, jana-lisa.moench@lra-bt.bayern.de, zur Verfügung.