Logo der Stadt Bayreuth

Stellenangebote der Stadt Bayreuth

Achtung: Aufgrund der hohen Gefährdungslage durch Verschlüsselungstrojaner können bei der Stadtverwaltung Bayreuth keine E-Mails mit Office-Dokumenten im Anhang verarbeitet werden. Bitte verwenden Sie für Dateianhänge an E-Mail-Bewerbungen ausschließlich die Formate .pdf oder .jpg. Vielen Dank!

Die Stadt Bayreuth sucht für die Städtische Wirtschaftsschule für das Schuljahr 2021/2022

eine Lehrkraft (m/w/d) im Bereich Mathematik mit Zweitfach Sport m/w, Deutsch, Wirtschaft, Geschichte/Sozialkunde

Es handelt sich um eine befristete Stelle (Schwangerschafts- bzw. Elternzeitvertretung) in Vollzeit (24 Wochenstunden), die nach EG 13 TVöD bewertet ist.

Als Qualifikation wird die Befähigung für das Lehramt an beruflichen Schulen, Gymnasien oder Realschulen vorausgesetzt.

Zu unterrichten ist nach dem LehrplanPLUS für die Wirtschaftsschule.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 09.08.2021 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Amt für Informationstechnik im Bereich „Technik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Systemadministrator (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Eingruppierung ist bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 der Bayerischen Besoldungsordnung A möglich; sie richtet sich nach der jeweiligen persönlichen Qualifikation.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Administration der Thin Client Umgebung
    • Managementsystem
    • Installation der Firmware
    • Erstellen der Richtlinien
    • Anbindung der Geräte von Extern
    • Planung und Durchführung des Rollouts größerer Kontingente
  • Administration der Active Directory Umgebung
    • AD-Infrastruktur
    • Installation und Pflege der Domänencontrolle
  • Administration Gemalto SAS Authentication Service/ RADIUS Authentication Service
  • Administration von MS SQL Server-Datenbanken
  • Mitarbeit bei der Administration der Virtualisierungsumgebungen (vmware, Citrix Virtual Apps and Desktops)
  • Mitarbeit beim Betrieb der städtischen Rechenzentren mit Redundanz- und Notfallsystemen
  • Second-Level-Support (telefonische Unterstützung und Unterstützung vor Ort)

Erwartet werden gute Kenntnisse in den Bereichen:

  • Client/Server-Umgebungen im Windows-Umfeld
  • Desktop-Virtualisierung mit Citrix Virtual Apps und Virtual Desktop
  • Server-Virtualisierung mit VMware ESX
  • Administration von Thin Client Umgebungen
  • Aufbau, Funktion und Administration von MS Windows Active Directory
  • Administration von MS SQL Datenbanken
  • Administration von RADIUS Authentifizierungssystemen sowie  2-Faktor Authentifizierung Gemalto SAS
  • Rechenzentrumbetrieb über verteilte Standorte

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium im Bereich Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung (z. B. Physik, Mathematik) oder Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, jetzt Hochschule für den öffentlichen Dienst, in Bayern im Studiengang Diplomverwaltungsinformatik (FH) bzw. Diplomverwaltungswirt/in (FH) mit dem früheren Studienschwerpunkt Verwaltungsinformatik – (bewerben können sich auch Absolventen der genannten Fachrichtung, deren Studienabschluss unmittelbar bevorsteht)
  • Alternativ erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Informatik (m/w/d)
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Hinblick auf den regelmäßigen Kontakt zu allen städtischen Dienststellen

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 31.07.2021 mit dem Kennwort „Technik“ an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die STADT BAYREUTH sucht für das Amt für Informationstechnik zur Verstärkung des Bereiches „Anwendungen und Datenbanken“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Systemadministratoren (m/w/d).

Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen. Die Eingruppierung ist bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 der Bayerischen Besoldungsordnung A möglich; sie richtet sich nach der jeweiligen persönlichen Qualifikation.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Betreuung des Dokumentenmanagementsystems (DMS) der Stadt Bayreuth
    • Einführung neuer Schnittstellen und eAkten
    • Begleitung der Digitalisierung von analogen Aktenbeständen
    • Beratung von Führungskräften/ Anwendern in Produktfragen
  • Administrative Betreuung unterschiedlicher fachspezifischer Software
    • Second-Level-Support (telefonische Unterstützung und Unterstützung vor Ort)
  • Projektleitung bei der Einführung neuer Spezialsoftware
    • Virtualisierung der neuen Softwareprodukte auf der Basis von Citrix XEN Desktop, Citrix XEN App und AppV
  • Mitarbeit bei der administrativen Betreuung verschiedener Web-Lösungen
  • Administration von MS SQL Server-Datenbanken
  • Konfiguration von PCs und anderen Geräten (z.B. Plottern, Scannern usw.) sowie deren Einbindung in das Netzwerk

Erwartet werden gute Kenntnisse in den Bereichen:

  • Kenntnisse zu DMS und Archivierung (bevorzugt:  komXwork)
  • Client/Server-Umgebungen im Windows-Umfeld
  • Datenbanken auf Basis von MS SQL-Server

Von Vorteil wären Kenntnisse zu:

  • Desktop-Virtualisierung im Citrix-Umfeld
  • IT-Sicherheit

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium im Bereich Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung (z. B. Physik, Mathematik) oder Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, jetzt Hochschule für den öffentlichen Dienst, in Bayern im Studiengang Diplomverwaltungsinformatik (FH) bzw. Diplomverwaltungswirt/in (FH) mit dem früheren Studienschwerpunkt Verwaltungsinformatik – (bewerben können sich auch Absolventen der genannten Fachrichtung, deren Studienabschluss unmittelbar bevorsteht)
  • Alternativ erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Informatik (m/w/d)
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Hinblick auf den regelmäßigen Kontakt zu allen städtischen Dienststellen

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Kennwort „Anwendungen und Datenbanken“ bis spätestens 31.07.2021 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Bei der Stadt Bayreuth gibt es die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.