Logo der Stadt Bayreuth

Stellenangebote der Stadt Bayreuth

Achtung: Aufgrund der hohen Gefährdungslage durch Verschlüsselungstrojaner können bei der Stadtverwaltung Bayreuth keine E-Mails mit Office-Dokumenten im Anhang verarbeitet werden. Bitte verwenden Sie für Dateianhänge an E-Mail-Bewerbungen ausschließlich die Formate .pdf oder .jpg. Vielen Dank!

Bei der STADT BAYREUTH ist im Seniorenamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Projektmitarbeiter (m/w/d) für die Bereiche
Sozialplanung/Sachbearbeitung/Veranstaltungsmanagement

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (19,50 Wochenstunden), die derzeit befristet auf 25,50 Wochenstunden aufgestockt ist. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 9/A 10 der Bayerischen Besoldungsordnung A bewertet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Durchführung von Projekten, Arbeitsgruppen, Fachveranstaltungen im Rahmen des seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes
  • Selbstständige Planung, Durchführung und Nachbetreuung von Veranstaltungen des Seniorenamtes
  • Ausstellung und Vergabe der Bayerischen Ehrenamtskarte, Akquise von Kooperationspartnern und Akzeptanzstellen
  • Aufbau und Betreuung der externen Kommunikation (Internetseite, Social-Media-Betreuung, Informationsportale usw.)
  • Unterstützung bei den Aufgaben der Heimaufsicht/FQA
  • Abwesenheitsvertretung für das Geschäftszimmer

Unsere Erwartungen an Sie:

  • (Fach-) Hochschulabschluss (mindestens Bachelorniveau) der Fachrichtung Soziale Arbeit, Gesundheitswesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung bzw.
  • Qualifikation für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, bzw. erfolgreich abgeschlossene Fachprüfung II (für Beschäftigte in der Verwaltung)
  • Bewerben können sich auch Absolventen, deren Studienabschluss kurz bevorsteht
  • Erfahrungen im Projektmanagement, fundierte Moderations- und Beratungskompetenz
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit älteren Menschen, bürgerschaftlichen Engagement oder Quartiersarbeit
  • Eigenständiger und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Hohes Maß an Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Kontaktfreude und Verständnis für Seniorenanliegen verknüpft mit sicherem Auftreten
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (z. B. bei Abend- oder Wochenendveranstaltungen)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Kennwort „Seniorenamt“ bis spätestens 29.01.2021 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Bei der STADT BAYREUTH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration/ Sachgebiet Spezialisierte Dienste in der Jugendhilfe im Aufgabengebiet Eingliederungshilfe/Bundesteilhabegesetz die Stelle eines

Sozialpädagogen (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine zunächst auf 2 Jahre befristete Teilzeitstelle (19,5 Wochenstunden) der Entgeltgruppe S 12 TVöD.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Interne Fachberatung für die Mitarbeiter der pädagogischen Jugendhilfe zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes – BTHG -:
  • Unterstützung der fallverantwortlichen Mitarbeiter bei der Organisation und Klärung der Kernprozesse bei der Gewährung von Eingliederungshilfen:
    • Klärung der Zuständigkeit in Kooperation mit den Mitarbeitern der Wirtschaftlichen Jugendhilfe, des Teilhabebedarfs, des Eingliederungshilfebedarfs und der zu gewährenden Rehabilitationsmaßnahmen
    • Einbindung anderer Rehabilitationsträger, Vorbereitung der Vereinbarungen mit anderen Rehabilitationsträgern
    • Beratung und Unterstützung der fallverantwortlichen Mitarbeiter bei der Umsetzung von Teilhabekonferenzen und Teilhabeplanung
    • Unterstützung bei der Bearbeitung des persönlichen Budgets
  • Fachlicher Austausch mit Kooperationspartnern
  • Teilnahme an Fachkonferenzen und Arbeitsgruppen
  • Jährliche Erstellung des Bundesteilhabeberichtes

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (mindestens Bachelorniveau) in den Fachrichtungen Pädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder einer vergleichbaren Fachrichtung (bewerben können sich auch Absolventen der genannten Fachrichtungen, deren Studienabschluss unmittelbar bevorsteht)
  • Bereitschaft, eine neu zu schaffende Stelle mit aufzubauen und das genaue Stellenprofil anhand des tatsächlichen Arbeitsaufkommens zu entwickeln und fortzuschreiben
  • Einarbeitung in die rechtlichen Grundlagen des Bundesteilhabegesetzes, des Rehabilitationsrechts und der Eingliederungshilfe
  • Bereitschaft zur sozial-administrativen Tätigkeit
  • Organisatorische Fähigkeiten, Team- und Kooperationsfähigkeit, selbständiges, zielorientiertes Arbeiten, kommunikative Kompetenzen
  • Berufliche Vorerfahrungen aus dem medizinischen bzw. des Rehabilitationsbereiches erwünscht
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision
  • EDV-Kenntnisse in Word und Excel
  • Führerschein Klasse B

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit dem Kennwort „BTHG“ bis spätestens 29.01.2021 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Kämmereiamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter (m/w/d) für die Abteilung Finanzbuchhaltung.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die nach EG 12 TVöD bewertet ist.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Führung der Abteilung Finanzbuchhaltung (derzeit 34 Mitarbeiter/innen) als Dienstvorgesetzter der Sachgebietsleitungen Geschäftsbuchhaltung (u.a. Anlagen-, Haupt- und Personenkontenbuchhaltung; Stammdatenmanagement) und Kasse (u.a. Zahlungsverkehr, Forderungsvollstreckung, Liquiditätsplanung)
  • Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Rechnungswesens bei Beachtung des kommunalen Haushaltsrechts und der städtischen steuerlichen Pflichten
  • Verantwortung der Jahresabschlüsse: Einzelabschluss (Bilanzsumme rund 600 Mio. €) und perspektivisch Konzernabschluss
  • Konzeptionelle und organisatorische Weiterentwicklung und Optimierung der Rechnungswesenprozesse bei Beachtung des kommunalen Haushaltsrechts und Koordinierung mit weiteren Schnittstellen (insbesondere buchungstechnische Umsetzung des § 2b UStG und von Tax Compliance Management-Prozessen)
  • Weiterentwicklung und Beschleunigung von Digitalisierungsprozessen
  • Projektarbeit

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre (mindestens Bachelorniveau); entsprechende Berufsexamina (Steuerberater/Wirtschaftsprüfer) wären wünschenswert
  • Nachgewiesene mehrjährige Führungserfahrung samt Personalverantwortung im Bereich des kaufmännischen Finanz- und Rechnungswesens/Prüfungswesens
  • Nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung bei der Erstellung/Prüfung von kaufmännischen Jahresabschlüssen vergleichbarer Größenordnung
  • Aneignung fundierter Kenntnisse des kommunalen Haushaltsrechts bzw. Vertiefung etwaiger Vorkenntnisse
  • Loyalität
  • Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und Motivationsfähigkeit
  • Höchstmaß an Einsatzwillen
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Fundierte EDV-Kenntnisse

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Kennwort „Finanzbuchhaltung“ bis spätestens 29.01.2021 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Referats für Finanzen, Stiftungen und Informationstechnik, Herr Rubenbauer, Telefon 0921 251225, E-Mail: Referat2@stadt.bayreuth.de, sowie der Leiter des Kämmereiamts, Herr Popp, Telefon 0921 251248, E-Mail: Kaemmereiamt@stadt.bayreuth.de gerne zur Verfügung.

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Amt für Informationstechnik im Bereich „Anwendungen und Datenbanken“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Systemadministrator (m/w/d).

Die unbefristete Vollzeitstelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 der Bayerischen Besoldungsordnung A bewertet.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Konfiguration von PCs und anderen Geräten (z.B. Plottern, Scannern usw.), sowie deren Einbindung in das Netzwerk
  • Installation und Konfiguration arbeitsplatzbezogener Softwareprodukte
  • Konzeption und Einführung neuer Spezialsoftware
  • Administrative Betreuung unterschiedlicher fachspezifischer Software
  • Virtualisierung von Softwareprodukten auf der Basis von Citrix XEN Desktop, Citrix XEN App und AppV
  • Administration von MS SQL Server-Datenbanken
  • Mitarbeit bei der Betreuung des Dokumentenmanagementsystems (DMS) der Stadt Bayreuth
  • Administrative Betreuung verschiedener Web-Lösungen
  • Second-Level-Support (telefonische Unterstützung und Unterstützung vor Ort)

Erwartet werden gute Kenntnisse in den Bereichen:

  • Client/Server-Umgebungen im Windows-Umfeld
  • Desktop-Virtualisierung im Citrix-Umfeld
  • Aktive Netzkomponenten
  • Netztopologien (WAN, LAN, vLAN, Netzprotokolle, Leitungstechniken)
  • Datenbanken auf Basis von MS SQL-Server
  • Kenntnisse zu DMS und Archivierung (bevorzugt: komXwork)
  • IT-Sicherheit (z. B. Firewall, Backupkonzepte, Proxy)

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium im Bereich Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, jetzt Hochschule für den öffentlichen Dienst, in Bayern im Studiengang Diplomverwaltungsinformatik (FH) bzw. Diplomverwaltungswirt/in (FH) mit dem früheren Studienschwerpunkt Verwaltungsinformatik – (bewerben können sich auch Absolventen der genannten Fachrichtung, deren Studienabschluss unmittelbar bevorsteht)
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Hinblick auf den regelmäßigen Kontakt zu allen städtischen Dienststellen

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 22.01.2021 mit dem Kennwort „Systemadministrator Anwendungen und Datenbanken“ an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Amt für Informationstechnik im Bereich „Technik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Systemadministrator (m/w/d).

Die unbefristete Vollzeitstelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 der Bayerischen Besoldungsordnung A bewertet.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Administration der Thin Client Umgebung
    o  Managementsystem
    o  Installation der Firmware
    o  Erstellen der Richtlinien
    o  Anbindung der Geräte von Extern
    o  Planung und Durchführung des Rollouts größerer Kontingente
  • Administration der Active Directory Umgebung
    o  AD-Infrastruktur
    o  Installation und Pflege der Domänencontroller
  • Administration Gemalto SAS Authentication Service/ RADIUS Authentication Service
  • Administration von MS SQL Server-Datenbanken
  • Mitarbeit bei der Administration der Virtualisierungsumgebungen (vmware, Citrix Virtual Apps and Desktops)
  • Mitarbeit beim Betrieb der städtischen Rechenzentren mit Redundanz- und Notfallsystemen
  • Second-Level-Support (telefonische Unterstützung und Unterstützung vor Ort)

Erwartet werden gute Kenntnisse in den Bereichen:

  • Client/Server-Umgebungen im Windows-Umfeld
  • Desktop-Virtualisierung mit Citrix Virtual Apps und Virtual Desktop
  • Server-Virtualisierung mit VMware ESX
  • Administration von Thin Client Umgebungen
  • Aufbau, Funktion und Administration von MS Windows Active Directory
  • Administration von MS SQL Datenbanken
  • Administration von RADIUS Authentifizierungssystemen sowie  2-Faktor Authentifizierung Gemalto SAS
  • Rechenzentrumbetrieb über verteilte Standorte

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium im Bereich Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, jetzt Hochschule für den öffentlichen Dienst, in Bayern im Studiengang Diplomverwaltungsinformatik (FH) bzw. Diplomverwaltungswirt/in (FH) mit dem früheren Studienschwerpunkt Verwaltungsinformatik – (bewerben können sich auch Absolventen der genannten Fachrichtung, deren Studienabschluss unmittelbar bevorsteht)
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Hinblick auf den regelmäßigen Kontakt zu allen städtischen Dienststellen

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 22.01.2021 mit dem Kennwort „Technik“ an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Das Bayerische Rote Kreuz – Kreisverband Bayreuth sucht

Medizinische Mitarbeiter für Impfzentrum (m/w/d)
(Voll- und Teilzeitkräfte, 450-Euro-Kräfte)

Der BRK Kreisverband Bayreuth unterstützt Stadt und Landkreis Bayreuth beim Aufbau und Betrieb der Impfzentren. Hierzu suchen wir personelle Unterstützung.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.

  • Vorbereitung der Impfstoffe und Impfmaterialien
  • Durchführung der Impfung (im Rahmen der ärztlichen Delegation)
  • Mitgestaltung und Überwachung des Impfablaufes

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem, motivierten und engagierten Team, eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit nach qualifizierter Einarbeitung und Schulung
  • Bezahlung, Eingruppierung, Zulagen, Sozialleistungen und betriebliche Altersvorsorge gemäß den tariflichen Vorgaben des TV-BRK (Anlehnung an TVÖD) sowie ein breites und nachhaltiges Angebot im betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • 29 Tage Urlaub im Jahr sowie betriebliche Altersversorgung und Gesundheitsmanagement

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung in einem der folgenden Ausbildungsberufen:
    • Pflegefachkraft (Krankenhaus oder Altenpflege) oder Äquivalent
    • Medizinische/r Fachangestellte/r
    • Medizinisch-technische/r Assistent/in
    • Notfallsanitäter/in
    • Rettungsassistent/in
    • Rettungssanitäter/in
  • Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenz
  • Engagement, Motivation und Flexibilität

Führerschein

  • Die Fahrerlaubnisklasse B ist wünschenswert.

Wichtig für Sie

  • Eintrittsdatum: Nächst möglicher Zeitpunkt

Bewerbung

  • Stichwort: Impfzentrum Bayreuth
  • Ihre Bewerbung oder Fragen richten Sie bitte an impfzentrum@brk-bayreuth.de oder postalisch an
    BRK Kreisverband Bayreuth – Hindenburgstraße 10 – 95445 Bayreuth

Bei der STADT BAYREUTH ist zum 01.08.2021 die Stelle der

Schulleitung (m/w/d)

des Wirtschaftswissenschaftlichen und Naturwissenschaftlich-Technologischen Gymnasiums

zu besetzen.

Das Gymnasium umfasst derzeit rund 900 Schülerinnen und Schüler. Das moderne Schulgebäude bietet sehr gute Arbeitsmöglichkeiten.

Die zu besetzende Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 16 der Bayerischen Besoldungsordnung A – Oberstudiendirektor (m/w/d) – ausgewiesen. Einstellung und Beförderungsmöglichkeiten richten sich nach den beamtenrechtlichen Bestimmungen.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Erfahrungen in der Leitung eines Gymnasiums, auch als stellvertretender Leiter oder als Mitarbeiter in der Leitung (weiterer Stellvertreter) mit Einstufung in Besoldungsgruppe A 15 (Studiendirektor) (jeweils m/w/d), sind wünschenswert
  • Überdurchschnittliche dienstliche Beurteilung
  • Pädagogisches und organisatorisches Geschick, Dynamik, Kreativität und ausgeprägte Führungseigenschaften

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinn des SGB IX sind erwünscht.

Lehrkräfte im Dienst eines anderen Dienstherrn werden gebeten, eine Freigabeerklärung ihres derzeitigen Dienstherrn vorzulegen.

Persönlichkeiten, die sich dem verantwortungsreichen Aufgabenbereich der Schulleitung aufgeschlossen und energievoll stellen wollen, senden ihre aussagekräftige vollständige Bewerbung bitte bis spätestens 21.01.2021 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im Format .pdf oder .jpg)

Für Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung:

Telefon 0921 251950, Herr Sippel, Leiter des Gymnasiums, für schulische Auskünfte, E-Mail: sippel@wwg-bayreuth.de

Telefon 0921 251217, Frau Jung, Personalamt, für Auskünfte zur Stellenbesetzung

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Bei der Stadt Bayreuth gibt es die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.