Stadt Bayreuth

Stellenangebote der Stadt Bayreuth

Achtung: Aufgrund der hohen Gefährdungslage durch Verschlüsselungstrojaner können bei der Stadtverwaltung Bayreuth keine E-Mails mit Office-Dokumenten im Anhang verarbeitet werden. Bitte verwenden Sie für Dateianhänge an E-Mail-Bewerbungen ausschließlich die Formate .pdf oder .jpg. Vielen Dank!

In der Abteilung Finanzbuchhaltung/Sachgebiet Geschäftsbuchhaltung des Kämmereiamts der STADT BAYREUTH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) Personenkontenbuchhaltung

zu besetzen. Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle, die nach EG 7 TVöD bewertet ist.

Ihr Aufgabenprofil:

  • Kontieren und Erfassen von Anordnungen gemäß KommHV-Doppik
  • Abstimmung der Konten im Verantwortungsbereich
  • Erstansprechpartner für die betreuten Dienststellen in Buchungsfragen

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellter (m/w/d)
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Buchhaltung
  • Sehr sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise auch unter Zeitdruck
  • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 30.08.2019 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 101052, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Kämmereiamtes, Herr Popp (Tel. 0921 251248, E-Mail: matthias.popp@stadt.bayreuth.de), oder der Leiter der Abteilung Finanzbuchhaltung im Kämmereiamt, Herr Schneider (Tel. 0921 251014, E-Mail: joachim.schneider@stadt.bayreuth.de), gerne zur Verfügung.

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Bei der STADT BAYREUTH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachgebiet Soziale Dienste im Sozial-, Versicherungs- und Wohnungsamt eine Stelle als

Mitarbeiter in der Betreuungsstelle (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle (24 Wochenstunden) der Entgeltgruppe S 14 TVöD.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Unterstützung der Betreuungsgerichte durch sozialpädagogisch fundierte Stellungnahmen
  • Mitteilung über Umstände, die die Einleitung einer Betreuung oder andere Maßnahmen erforderlich machen
  • Vermittlung von anderen Hilfen
  • Vorführung und Unterbringung betroffener Personen beim Richter oder Sachverständigen auf Anordnung bzw. Beschluss des Gerichtes
  • Aufklärung über Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen
  • Beglaubigung von Unterschriften bzw. Handzeichen bei Vorsorgevollmachten
  • Mitwirkung bei der Feststellung der Berufsmäßigkeit
  • Prüfung der Eignung von rechtlichen Betreuern
  • Beratung und Unterstützung von Betreuern und Bevollmächtigten bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben
  • Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerktätigkeiten und Leitung von Arbeitskreisen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelorniveau) in den Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbaren Fachrichtungen
  • Fachkenntnisse der allgemeinen Sozialarbeit, insbesondere eine gute Kenntnis der sozialen Einrichtungen und deren Leistungen im Stadtgebiet Bayreuth sind von Vorteil
  • Besitz des Führerscheins Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen Fahrzeugs im dienstlichen Interesse
  • Eigenständiger und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Hohe emotionale Belastbarkeit, Sozialkompetenz und Konfliktlösungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und außerhalb der regulären Dienstzeiten

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 23.08.2019 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Amt für Informationstechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt (voraussichtlich frühestens 01.12.2019)

einen Systemadministrator (m/w/d).

Die unbefristete Vollzeitstelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 der Bayerischen Besoldungsordnung A bewertet.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Konfiguration von PCs und anderen Geräten (z.B. Plottern, Scannern usw.) sowie deren Einbindung in das Netzwerk
  • Installation und Konfiguration arbeitsplatzbezogener Softwareprodukte
  • Konzeption und Einführung neuer Fachverfahren
  • Planung und Installation von Updates bei verschiedenen Fachverfahren
  • Virtualisierung von Softwareprodukten auf der Basis von Citrix XEN Desktop
  • Administration von MS SQL Server-Datenbanken
  • Second-Level-Support (telefonische Unterstützung und Unterstützung vor Ort)

Erwartet werden gute Kenntnisse in den Bereichen:

  • Client/Server-Umgebungen im Windows-Umfeld
  • Desktop-Virtualisierung im Citrix-Umfeld
  • Aktive Netzkomponenten
  • Netztopologien (WAN, LAN, vLAN, Netzprotokolle, Leitungstechniken)
  • Datenbanken auf Basis von MS SQL-Server
  • IT-Sicherheit (z. B. Firewall, Backupkonzepte, Proxy)

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich Informatik oder Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, jetzt Hochschule für den öffentlichen Dienst, in Bayern im Studiengang Diplomverwaltungsinformatik (FH) bzw. Diplomverwaltungswirt/-in (FH) mit dem früheren Studienschwerpunkt Verwaltungsinformatik
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit im Hinblick auf den regelmäßigen Kontakt zu allen städtischen Dienststellen

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 27.09.2019 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Bei der Stadt Bayreuth gibt es die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG