Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


Stellenangebote der Stadt Bayreuth

Achtung: Aufgrund der hohen Gefährdungslage durch Verschlüsselungstrojaner können bei der Stadtverwaltung Bayreuth keine E-Mails mit Office-Dokumenten im Anhang verarbeitet werden. Bitte verwenden Sie für Dateianhänge an E-Mail-Bewerbungen ausschließlich die Formate .pdf oder .jpg. Vielen Dank!

Bei der STADT BAYREUTH ist im Kulturamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stelle zur Umsetzung des Kulturentwicklungsplans

zu besetzen. Die unbefristete Teilzeitstelle (30 Wochenstunden) ist nach Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen die Vorplanungen, Begleitung und Nacharbeiten zur Umsetzung der im Kulturentwicklungsplan der Stadt Bayreuth festgelegten Maßnahmen und Projekte in Abstimmung mit dem Kulturamt und dem Kulturreferat.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossenes kulturwissenschaftliches Hochschulstudium mindestens auf Bachelorniveau
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Kulturbereich und/oder Kulturverwaltung
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Einfühlungsvermögen im Hinblick auf den intensiven Kontakt mit Kulturanbietern und Kooperationspartnern
  • Gute EDV-Kenntnisse (insbesondere in Word, Excel, Outlook und Access) bzw. die Bereitschaft zur Aneignung.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 28.01.2019 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth,
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de 

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

 

Beim Stadtgartenamt der STADT BAYREUTH ist im Tierpark Röhrensee zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle eines

Zootierpflegers (m/w)

zu besetzen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet und kann sowohl mit einer Vollzeitkraft als auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.

Der Tierpark umfasst rund 300 Tiere aus 40 Arten. Informationen zum Park finden Sie unter www.tierpark-roehrensee.de und zum Tierbestand unter
http://www.zootierliste.de/zoosmap.php?showzoo=10000492.

Wir bieten die Möglichkeit zum selbstständigen, verantwortungsbewussten und kreativen Arbeiten in einer attraktiven Parkanlage und wünschen uns engagierte Mitarbeiter (m/w) mit einem hohen Maß an Belastbarkeit und Tierbegeisterung sowie Spaß und Freude am Gestalten und an der modernen Tierhaltung.

Ihre Aufgaben:

  • Pflege und Betreuung unseres Tierbestandes einschließlich Gesundheits- und Bestandskontrolle, Futterzubereitung, Reinigung und Pflege der Volieren, Freigehege und Stallungen
  • Vorbereitung der Bestellungen und Lagerung von Futter, Einstreu und Zubehör
  • Kontrolle und Instandhaltung der Gehegeeinzäunungen und Volieren
  • Gestaltung der Volieren und der Freigehege
  • Vorbereitung und Durchführung von Tiertransporten
  • Schadnagerbekämpfung
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit (Streichelzoo, Führungen)

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Zootierpfleger
  • Sehr gute Kenntnisse der Zootiere sowie Erfahrungen in der Pflege und Zucht von Vögeln, speziell von Kleinvögeln, Wasser- und Hühnervögeln, Kranichen und anderen Stelzvögeln sind erwünscht
  • Geschick bei der Einrichtung und Gestaltung von Freianlagen und Volieren
  • Handwerkliches und technisches Geschick
  • Höflicher Umgang mit Besuchern
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Führerschein B, von Vorteil ist C1E oder Klasse 3 alt
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdienst, zur Rufbereitschaft und zum Einsatz außerhalb der regulären Dienstzeiten
  • Gute körperliche Konstitution zum ganzjährigen Arbeiten im Freien
  • PC-Grundkenntnisse
  • Wohnsitz in Bayreuth oder näherer Umgebung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – mit Angabe der gewünschten wöchentlichen Arbeitszeit – senden Sie bitte bis 28.02.2019 an das Personalamt der Stadt Bayreuth, Neues Rathaus, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth, E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de.

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

 

Ein Team, tausend Möglichkeiten
– Kinderbibliothek im RW21 sucht begeisterungsfähige Leitung mit Phantasie

Wer das RW21 betritt, dem erschließt sich die Welt auf neue Weise. Herzstück der Bayreuther Stadtbibliothek in der Richard-Wagner-Straße ist die Kinder- und Jugendbibliothek mit ihren attraktiven Räumlichkeiten und einer Vielzahl an Möglichkeiten, schon die Jüngsten ans Lesen und an den Gebrauch neuer Medien heranzuführen.

Wir denken digital, handeln kommunikativ und lieben es zu schmökern – und mit genau dieser Mischung aus Fortschrittsgeist und einer Prise bewahrender Werte gelingt es uns, die Bedürfnisse und Interessen unserer Klientel immer wieder neu zu verstehen, zu bedienen und anzuregen. Denn wir wollen Kindern und Jugendlichen einen Ort bieten, an dem sie sich vertraut und willkommen fühlen.

Als zukünftige

Leitung der Kinder- und Jugendbibliothek (EG 10 TVöD)

in Vollzeit bringen Sie alle erforderlichen Qualifikationen mit, um die vielfältigen, komplexen und spannenden Aufgaben, die sich Ihnen bei uns stellen, mit Bravour zu bewältigen.

Zu den formalen Voraussetzungen gehören:

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Bibliothekar (m/w) bzw. Bachelor/Master Bibliotheks- und Informationsmanagement/-wissenschaft
  • Mehrjährige Berufserfahrung, möglichst in einer Leitungsfunktion
  • Fundierte Kenntnisse in der Kinder-/Jugendbibliotheksarbeit.
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungen (insbesondere BIBLIOTHECAplus).
  • Gute Sprachkenntnisse in mindestens einer Fremd-/Zweitsprache.

Darüber hinaus zeichnet Sie Ihre Leidenschaft für Bücher und digitale Medien ebenso aus wie Ihre ausgeprägte Befähigung und Bereitschaft zur

  • Planung der Programmarbeit,
  • Entwicklung und Weiterführung von Konzepten der Leseförderung und Medienkompetenz,
  • konzeptionellen Weiterentwicklung der Kinderbibliothek.

Und weil wir überall dort vertreten sind, wo sich spannende Projekte und Kooperationen bieten, sind Freude am Repräsentieren und Netzwerken ebenfalls unabdingbare Voraussetzungen, um dieser verantwortungsvollen Tätigkeit gerecht werden zu können.

Von der Bibliothek zum dritten Ort: unser gemeinsames Konzept verstehen und bejahen

Sie leiten unsere Kinderbibliothek mit Herz und Verstand, wissen zu fordern und zu fördern, begeistern durch frische Ideen und haben das fachliche Rüstzeug, um diese zielstrebig umzusetzen.

Tatkräftig und loyal unterstützt werden Sie darin von einem gut aufgestellten Team sowie von der Gesamtleitung der Stadtbibliothek. Sie arbeiten in hellen, modernen Räumen von hoher Aufenthaltsqualität. Eine offene Architektur, Barrierefreiheit, die freundliche Farbgestaltung und eine moderne Ausstattung tragen dazu bei, dass sich Mitarbeiter wie Gäste gleichermaßen wohlfühlen.
Bewusst nähern wir uns mit unserer Bibliothek dem Konzept des „dritten Orts“ an, wo nicht nur Medien ausgeliehen, sondern wo kommuniziert wird, neue Projekte angestoßen und Synergien gebildet werden – von uns, mit Ihnen, aber auch durch die zahlreichen Besucher*innen, Veranstalter*innen, Organisationen und Institutionen, mit denen wir zusammenarbeiten.

Wir bieten offene wie geschützte Räume an und versuchen, die Schwelle nach außen so niedrig wie möglich zu halten. Gern teilen wir uns daher die gute Adresse mit dem Lesecafé Samocca und der Bayreuther Volkshochschule – mit Einrichtungen also, in denen Menschen ebenfalls zu zwangloser Geselligkeit oder zum intensiven Wissenserwerb zusammenkommen und in denen Traditionelles gepflegt sowie Neues erprobt werden kann.

Entsprechend benötigt die Kinderbibliothek im RW21 eine Leitung, die sich dieser Aufgaben und Schwerpunkte beherzt annimmt und deutlich mehr will, als die Ausgabe von Medien am Laufen zu halten oder medienpädagogische Maßnahmen zu betreuen. Wir verfolgen ein ebenso ehrgeiziges wie spannendes Gesamtkonzept, das wir mit Ihnen gemeinsam weiter ausdifferenzieren und voranbringen möchten.

Sie sind Feuer und Flamme, waren aber noch nie im RW21? Dieser Spot bietet Ihnen erste Orientierung: https://bit.ly/2Ul2mLg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 25.01.2019 an:

Stadt Bayreuth, Neues Rathaus, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth,
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de 

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

 

Bei der STADT BAYREUTH ist im Stadtbauhof im Sachgebiet Werkstätten zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Meisters (m/w)

neu zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) der Entgeltgruppe 9a TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Koordination und Organisation der Auftragsannahme und -abwicklung, mit Angebotserstellung und Kundenbetreuung (intern/extern)
  • Leitung des Bereiches Werkstätten mit Schreinerei, Straßenmarkierung, Verkehrszeichen, Parkscheinautomaten und Ressourcenplanung (insg. 18 Mitarbeiter)
  • Durchführung von Ausschreibungen entsprechend VOL/UVgO
  • Leistungserfassung mit Stammdatenpflege und Auswertungen, Kalkulation von Verrechnungssätzen, selbstständiges Erstellen und Fortführen von Tabellen, Aufstellungen und Übersichten
  • Bearbeiten der Haushaltsangelegenheiten für verschiedene Teilprodukte
  • Selbstständige Erledigung von Verwaltungsaufgaben (interner und externer Schriftverkehr)
  • Aktualisieren und Bearbeiten der Objekte im Geographischen Informationssystem (GIS)
  • Abrechnung Parkscheinautomaten
  • Teilnahme an der ganzjährigen turnusmäßigen Rufbereitschaft des Stadtbauhofs mit Winterdiensteinsatzleitung (Bereitschaft zur Leistung von Überstunden sowie Arbeiten an Wochenenden und Feiertagen)
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung für den Kanalmeister

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Meister oder Techniker aus dem Handwerks- oder Kommunalbereich (z.B. in den Bereichen Schreiner, Zimmerer, Elektrotechnik, Metallhandwerk oder vergleichbar)
  • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Eigenverantwortlichkeit, Fortbildungsbereitschaft
  • Kenntnisse im Haushalts- und Vergaberecht wären wünschenswert
  • kommunikative Kompetenz, sicheres, freundliches und bestimmtes Auftreten
  • Umfassende praxisbewährte Kenntnisse in MS-Office und GIS-Programme, sowie die Bereitschaft sich in neue Softwareprogramme einzuarbeiten
  • Erfahrungen für den Ablauf von Vorgängen im Bereich des kommunalen Baubetriebs sind wünschenswert
  • Führerscheinklasse B (3 alt)
  • Ortskenntnisse im Stadtgebiet Bayreuth
  • Wohnort Bayreuth oder nähere Umgebung

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 22.01.2019 an:

Stadt Bayreuth, Neues Rathaus, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth,
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de 

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

 

Die Stadt Bayreuth sucht für die Städtische Wirtschaftsschule zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Lehrkraft mit der Fächerverbindung
Deutsch, Geschichte und Sozialkunde.

Es handelt sich um eine befristete Stelle (Krankheitsvertretung) mit 24 Wochenstunden, die nach EG 13/14 TVöD bewertet ist.

Zu unterrichten sind alle Jahrgangsstufen der vier- und zweistufigen Wirtschaftsschule nach dem LehrplanPLUS.

Vorrangig wird die Befähigung für das Lehramt an beruflichen Schulen gefordert. Es werden aber auch Bewerbungen mit Befähigung für das Lehramt an Gymnasien oder Realschulen entgegengenommen.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 18.01.2019 an:

Stadt Bayreuth, Neues Rathaus, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth,
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de 

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

 

Bei der STADT BAYREUTH ist in der Stadtbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Bibliothekar (m/w)

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (19,5 Wochenstunden) der Entgeltgruppe 9b TVöD.

Ein Haus – 1000 Möglichkeiten: Seit 2011 ist die Stadtbibliothek zusammen mit der vhs und dem Café Samocca in einem modernen, farbenfrohen Haus untergebracht. Die offene und freundliche Architektur macht uns zu einem beliebten Aufenthaltsort – neben unseren Räumlichkeiten und Angeboten überzeugen wir vor allem als Team, durch unsere engagierte und dynamische Zusammenarbeit. Gemeinsam betreiben wir die Stadtbibliothek auf 3.500 qm, verteilt auf 4 Stockwerke. Als Treffpunkt, Zentrum der kulturellen Bildung und Lernort hat sich das RW21 längst etabliert, am Ausbau unserer Angebote und der Fortentwicklung unseres Konzepts arbeiten wir laufend.
Möchten Sie unsere aufgeschlossene Bibliotheksarbeit in angenehmer Atmosphäre unterstützen? Werden Sie Teil des Teams!

Ihr Aufgabenprofil:

  • Pflege von Bestandsbereichen (Lektorat und Erschließung)
  • Informationsdienst während der Öffnungszeiten
  • Mitwirkung an Projekten und Einführungen in die Bibliotheksbenutzung

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Bibliothekar (m/w) bzw.
    Bachelor/Master Bibliotheks- und Informationsmanagement/-wissenschaft (bewerben können sich auch Absolventen der genannten Fachrichtung, deren Studienabschluss unmittelbar bevorsteht)
  • Organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten für die Leitung von Lektoratsgebieten
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit Kollegen und Bürgern
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, verbunden mit sehr guter Teamfähigkeit
  • Gute EDV- und Internetkenntnisse
  • Aufgeschlossenheit für neue technologische Entwicklungen
  • Bereitschaft zu Samstagsarbeit

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 18.01.2019 an:

Stadt Bayreuth, Neues Rathaus, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth,
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de 

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

 

Bei der Stadt Bayreuth gibt es die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.