Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


Stellenangebote der Stadt Bayreuth

Achtung: Aufgrund der hohen Gefährdungslage durch Verschlüsselungstrojaner können bei der Stadtverwaltung Bayreuth keine E-Mails mit Office-Dokumenten im Anhang verarbeitet werden. Bitte verwenden Sie für Dateianhänge an E-Mail-Bewerbungen ausschließlich die Formate .pdf oder .jpg. Vielen Dank!

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Leiter (m/w) des Sachgebiets
„Interkulturelle Projekte, Programme und Integration“.

Die unbefristete Vollzeitstelle ist nach Besoldungsgruppe A 9/A 10 der Bayerischen Besoldungsordnung A bzw. Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung grundsätzlicher Anfragen, Fertigung von Stellungnahmen etc.
  • Planung, Organisation und Durchführung von Maßnahmen, Veranstaltungen und Projekten
  • Vorbereitung des Haushalts für das Sachgebiet
  • Wahrnehmung der Aufgaben des federführenden Amtes im Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ mit Abrechnung der Fördermittel gegenüber der Regiestelle
  • Erlass von Zuwendungs-, Rückforderungs- bzw. Widerrufsbescheiden
  • Geschäftsführung für den Integrationsbeirat mit Behandlung der Vorgaben im zuständigen Sozialausschuss des Stadtrats
  • Sitzungsdienst im Zusammenhang mit dem Integrationsbeirat und den Begleitausschüssen der Förderprogramme

Voraussetzungen:

  • Qualifikation für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, bzw. erfolgreich abgeschlossene Fachprüfung II für Beschäftigte oder
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelorniveau) in den Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder einer vergleichbaren Fachrichtung verbunden mit umfangreicher Verwaltungserfahrung
  • Eigenständiger und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Kontaktfreude und die Bereitschaft, sich in die Vernetzungsstruktur mit den Kooperationspartnern einzubringen
  • Sicheres, gewandtes Auftreten, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Soziale und interkulturelle Kompetenz bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Teilnahme an Gremiensitzungen und Netzwerktreffen, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten, sowie zum Dienst an Wochenenden
  • Kenntnisse der Ehrenamtsstruktur in den sachgebietsspezifischen Bereichen
  • Kenntnisse der Förder- und Abrechnungsmodalitäten von Bundesprogrammen  bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B (bzw. Klasse 3 alt)

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinn des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagekräftigen vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte
bis spätestens 03.11.2018 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de 

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

Die STADT BAYREUTH sucht für ihr Wirtschaftswissenschaftliches und Naturwissenschaftliches Gymnasium zum Beginn des zweiten Schuljahres 2018/2019

eine Teilzeitlehrkraft
mit der Lehrbefähigung für das Gymnasium im Fach
Evangelische Religionslehre.

Vorgesehen ist eine Beschäftigung im Umfang von voraussichtlich 12 Wochenunterrichts-stunden.

Die Stellenausschreibung richtet sich an Pfarrerinnen und Pfarrer, damit im Rahmen der Schulseelsorge bei Bedarf entsprechende Aufgaben übernommen werden könnten.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinn
des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagekräftigen vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte
bis spätestens 31.10.2018 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de
(Anhänge bitte ausschließlich im Format .pdf oder .jpg)

Für schulische Auskünfte steht das Direktorat der Schule gerne zur Verfügung:
Herr Sippel, Telefon 0921 251950, E-Mail: sekretariat@wwg-bayreuth.de

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

Bei der STADT BAYREUTH ist im Amt für Städtebauförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Ingenieurs (w/m) der Fachrichtung Architektur/Hochbau

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die nach Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet ist.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Planung, Ausschreibung, Abwicklung und Abrechnung von Neubauten, Umbauten, Modernisierungen, Instandhaltungsarbeiten und sonstiger baulicher Anlagen nach HOAI Leistungsphase 1-9
  • Mitarbeit bei der städtebaulichen Sanierungs- und Entwicklungsplanung
  • Betreuung städtebaulicher Untersuchungen (z.B. Wettbewerbe)
  • Prüfung von Bauanträgen auf Übereinstimmung mit den Sanierungszielen
  • Erstellen von Werk-, Dienst- und Wartungsverträgen
  • Erstellen von Förderunterlagen und Verwendungsnachweisen
  • Beratung und Betreuung privater Bauherren in den Sanierungsgebieten

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium (mindestens Bachelorniveau) in der Fachrichtung Architektur/Hochbau mit Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Sanierung denkmalgeschützter Bauwerke bzw. Sanierungsmaßnahmen erwünscht
  • Praktische Erfahrung in Ausschreibung, Vergabe, Abwicklung und Abrechnung von Hochbaumaßnahmen erwünscht
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie klares Analyse- und Urteilsvermögen
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln sowie zielorientiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, hohes Engagement, Selbstständigkeit, organisatorisches Geschick und Zuverlässigkeit
  • Gute Anwenderkenntnisse der Office-Standardsoftware
  • Gute Kenntnisse in fachspezifischer AVA-Software

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 19.10.2018 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de 

(Anhänge bitte ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

Die STADT BAYREUTH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Brandmeister (m/w)
für die Ständige Feuerwache.

Die zu besetzenden Vollzeitstellen sind nach Besoldungsgruppe A 7 der Bayerischen Besoldungsordnung A bewertet. Weitere Entwicklungsmöglichkeiten sind gegeben.

Die Verwendung erfolgt im 24-Stunden-Schichtdienst (Opt-out-Regelung mit entsprechenden Ausgleichstagen) unserer Ständigen Wache.

Erwartet werden:

  • Qualifikation für den Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt feuerwehrtechnischer Dienst
  • Uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, soziales Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit

Ihre aussagekräftigen vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte
bis spätestens 14.11.2018 an:

Stadt Bayreuth, Personalamt, Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth
E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de

Weitere Informationen:
Telefon 0921 251562, Herr Baumann, Personalamt
Telefon 0921 253120, Herr Merkel, Leiter der Ständigen Feuerwache
Internet: www.bayreuth.de

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

Bei der Stadt Bayreuth gibt es die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.