Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

07.06.2022

Neuer Privatjet-Anbieter am Flugplatz Bayreuth

Das Unternehmen Fly Aeolus hat seine Standorte für Privatjets erweitert und positioniert nun zusätzlich auch ein Flugtaxi am Bayreuther Flughafen. Durch dieses zusätzliche Flugzeug kann das Flugtaxi-Unternehmen den süd-östlichen Teil von Deutschland noch besser abdecken. Die Vorteile für Kunden sind dabei preiswertere Flüge von und in die Nürnberger Region, geringere Repositionierungskosten und eine höhere Flexibilität. Somit kann das Unternehmen neben 1.600 anderen Flughäfen in Europa, auch diese Region besser bedienen.

Ein kleines Flugzeug steht auf einer Rollbahn.
© Fly Aeolus

Der Flugplatz der Stadt Bayreuth liegt fünf Minuten von der Autobahn A9 entfernt und befindet sich ca. 90 Kilometer von Nürnberg entfernt. Die fränkische Metropolregion Nürnberg ist einer der stärksten Wirtschaftsstandorte in Deutschland und umfasst ca. 21.800 Quadratkilometer.

Fly Aeolus bietet eine neue Form des kostengünstigen privaten Fliegens an. Mit Fly Aeolus kann der Reisende jederzeit entscheiden wann und wo er innerhalb Nordwest-Europas mit dem Air Taxi hinfliegen möchte. Vom Bayreuther Flughafen kann Fly Aeolus Großstädte wie London, Berlin oder München in weniger als zwei Stunden erreichen. Fly Aeolus bietet die Flexibilität von einem privaten Jet, jedoch zum halben Preis. Darüber hinaus landet Fly Aeolus sogar näher am Endziel und verkürzt die Reisezeit somit um 50 Prozent.

Quelle: Fly Aeolus