Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


Integrationsbeirat der Stadt Bayreuth

Seit Oktober 2015 gibt es in der Stadt Bayreuth keinen Integrationsbeauftragten mehr. Jetzt hat Bayreuth einen Integrationsbeirat. Hierfür hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 11.05.2016 abschließend grünes Licht gegeben und eine Satzung, die Sie sich hier ansehen können, verabschiedet, auf deren Basis die künftige Arbeit des neuen Gremiums organisiert wird.

Logo des Integrationsbeirats

Mitglieder

In seiner Sitzung am 20.07.2016 hat der Stadtrat der Stadt Bayreuth folgende Mitglieder für das neue Gremium bestimmt:

Mitglied 1. Stellvertreter
2. Stellvertreter
Victor Fix, Spätaussiedler
Igor Adler N. N.
Barbara Sabarth, Spätaussiedler
Igor Adler N. N.
Ganna Poliakova, ehem. GUS
Andrei Chevliaguine Maria Hennig
Zaur Devadze, ehem. GUS
Maria Hennig Andrei Chevliaguine
Irina Bauer, ehem. GUS
Andrei Chevliaguine Maria Hennig
Xhavit Mustafa, Europa N. N. N. N.
Adele Kratzer, Europa
N. N. N. N.
Valentina-Amalia Dumitru, Europa
N. N. N. N.
Filiz Durak, Türkei
Evren Yildirim N. N.
Murat Tunc, Türkei
Evren Yildirim N. N.
Adil Zaher, Asien
Tahir Karim Karimi N. N.
Lelas Alsyed Solaeman, Asien
Nader Reza Zadeh N. N.
Dr. Rémi Armand Tchokothe, Afrika
Ibukun Olory Boco Ignacio Koussemou N. N.
Claudia Hoffmann, Amerika
N. N. N. N.

In seiner konstituierenden Sitzung am 18. Oktober 2016 hat der Integrationsbeirat Xhavit Mustafa zum Vorsitzenden und Ganna Poliakova zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Mitglieder aus dem Stadtrat

Im Ferienausschuss am 17.08.2016 wurden folgende Mitglieder aus dem Stadtrat für das neue Gremium bestimmt:

 
Fraktion  Mitglied   1. Stellvertreter 2. Stellvertreter
Bayreuther Gemeinschaft (BG)
Dr. Torsten Lange Christine Düreth-Trat Heinz Hofmann
Bündnis 90/Die Grünen Dr. Klaus Wührl-Struller Dr. Norbert Aas Tim Pargent
SPD Tina Krause Elisabeth Zagel Halil Tasdelen
CSU Christian Wedlich

Ingrid Heinritzi-Martin Prof. Dr. Werner Grüninger
FDP/DU Dr. Stephan Huttner Dr. Dieter Schweingel Thomas Hacker
Junges Bayreuth Stefan Schuh Iris Jahn Christopher Süss

Downloadbereich für die Mitglieder des Integrationsbeirats

Hier finden Sie den Antrag an den Integrationsbeirat zur Behandlung eines Tagesordnungspunktes in der nächsten Sitzung des Arbeitsausschusses/Integration.

Aktuelles/Projekte

Meldungen des Integrationsbeirats 

9. Sitzung des Integrationsbeirats am 24.01.2019

Am Donnerstag, 24. Januar, findet um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses die 9. Sitzung des Integrationsbeirates der Stadt Bayreuth statt.

Die Tagesordnung für diese öffentliche Sitzung sieht folgendermaßen aus:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden Xhavit Mustafa
    Genehmigung des Protokolls vom 19.07.18
  2. Bericht über 2018
  3. Jahresprogramm 2019
  4. AGABY – Ergebnisbericht – Talentscouts
  5. Antrag AGABY Seminar
  6. iNAQ (individuelle Nach- und Anpassungsqualifizierung) von HWK
  7. Neue Zusammensetzung des IB im Oktober 2019
  8. Satzungsänderung
  9. Anträge

Die nächsten Sitzungstermine sind für den 4. April, 18. Juli und 24. Oktober geplant.

 

Info-Veranstaltung “Anerkennung ausländischer Qualifikationen”

„Anerkennung ausländischer Qualifikationen“ lautete der Titel der Informationsveranstaltung, die am 17. Januar, im Lernstudio von RW 21 stattfand. Yuliya Jabbari, Projektleiterin und Referentin von “Beruflich anerkannt?!”, erläuterte, wie der Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt gelingen kann.

Nachdem das Beratungsangebot „Talentscouts für Flüchtlinge“ Ende 2018 beendet wurde, gibt es in Bayreuth aktuell keine Anlaufstelle zur Anerkennungsberatung. Der Informationsabend wurde vom Integrationsbeirat Bayreuth mit dem Ziel organisiert, diesen Ausfall wenigstens zum Teil aufzufangen.

Mehr als 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Infoveranstaltung und erhielten Einblicke in das Anerkennungsverfahren. Es wurde unter anderem die Anerkennung schulischer, beruflicher und akademischer Abschlüsse angesprochen, die zuständigen Behörden zur Sprache gebracht und Anerkennungsverfahren am Beispiel konkreter Berufe erläutert.

 

Zu der Info-Veranstaltung des Integrationsbeirats waren viele Interessierte gekommen.

 

Sprechstunde

2019 findet jeden zweiten Mittwoch im Monat in der Zeit von 17 bis 18 Uhr eine Sprechstunde des Integrationsbeirats im RW21 statt. Der erste Termin ist der 13.02.2019!

Anmeldung ist nicht erforderlich, telefonische Nachfragen in der Geschäftsstelle unter 0921 251119.

Die Arbeitsgruppe Sprache und Bildung des Integrationsbeirates stellt seit Mai 2017 die Weichen für ein umfassendes Konzept zur interkulturellen Elternarbeit. Dabei ist eine zentrale Beratungs- und Koordinierungsstelle für Eltern, Schulen und Multiplikatoren gleichermaßen vorgesehen.

Hauptziele der interkulturellen Elternarbeit sind:

  • Verbesserung und Förderung der Kommunikation zwischen Eltern und pädagogischem Fachpersonal bei Bedarf mit Unterstützung durch Sprach- und Kulturmittler
  • Beratung der Eltern zu vorhandenen Fördermöglichkeiten und optimaler Begleitung der Schullaufbahn ihrer Kinder (z.B. außerschulische Hausaufgabenhilfe, Sprachförderung, Stipendienberatung)
  • Aufklärung und Information zum bayerischen Schulsystem
  • Beratung der Schulen und des pädagogischen Fachpersonals zu interkulturellen Themen
  • interkulturelle Netzwerkarbeit

Der Integrationsbeirat hat sich durch eine aktuelle Umfrage bei den Schulen in Stadt und Landkreis davon überzeugt, dass es einen großen Bedarf zur interkulturellen Elternarbeit in Bayreuth gibt. Gemeinsam mit dem Bildungsbüro der Stadt Bayreuth arbeitet die Arbeitsgruppe Sprache und Bildung daran, diese Angebotslücke zu schließen und somit eine erfolgreiche Integration der Kinder in der Bayreuther Bildungslandschaft zu gewährleisten.

Am 13. April wurde das Projekt Multiplikatoren und Schulleitern näher vorgestellt und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit eruiert.

Für Rückfragen und Anregungen stehen Ihnen folgende Ansprechpartnerinnen zur Verfügung:

Filiz Durak, Integrationsbeirat, Arbeitsgruppe Sprache und Bildung
Filiz.Durak@gmx.de

Cornelia Göhring, Bildungsbüro Stadt Bayreuth
Cornelia.Goehring@stadt.bayreuth.de

Das Kunstprojekt „Engel der Kulturen“ soll dieses Jahr als ein gemeinsames Projekt des Integrationsbeirats, des Begleitausschusses des Förderprogramms “Demokratie leben!”, der Vertreter der verschiedenen Religionsgemeinschaften und der Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen sowie anderer Vereine und Organisationen, die sich gerne beteiligen wollen, in Bayreuth durchgeführt werden.

Der „Engel der Kulturen“ ist ein Kunstprojekt, das 2008 von den Künstlern Gregor Merten und Carmen Dietrich aus Burscheid initiiert wurde. Es handelt sich um einen rund 1,50 m umfassenden Stahlring, in dem in die Innenseiten die drei Symbole Kreuz, Davidstern und Halbmond eingearbeitet sind, so dass die Silhouette eines Engels entsteht. Bereits in über 100 Städten weltweit ist der Engel gelandet. Am für den 18.10.2017 geplanten Aktionstag im Rahmen der Interkulturellen Wochen soll zusammen mit den Künstlern der Engel mit den Symbolen der drei abrahamitischen Weltreligionen auch über die Straßen Bayreuths ziehen und mit einer Bodenintarsie ein dauerhaftes Zuhause finden.  Der Engel ist dabei ein Symbol für Toleranz, interkulturellen Dialog und friedliches Miteinander der Religionen. Die Kunstaktion wird durch Einbeziehung von BürgerInnen, SchülerInnen und Religionen zu einer sozialen Skulptur für ein friedliches und freies Zusammenleben – im Widerstand gegen rechtsextreme, antisemitische und islamophobe Tendenzen. Wer das Kunstprojekt unterstützen will,  kann über den Erwerb von 50-Cent-Münzen mit dem Engelsymbol als Brosche zum Botschafter für Toleranz und Verständigung werden.

Inzwischen wurde durch den Integrationsbeirat eine eigene Arbeitsgruppe „ Engel der Kulturen“ gebildet, die noch viele Mitwirkende braucht, damit sie beim nächsten Treffen ihre Arbeit aufnehmen kann.

Nähere Informationen zum „Engel der Kulturen“ finden Sie unter http://www.engel-der-kulturen.de/presse.html  und in der Broschüre und der Präsentation.

Für Schulen, Kitas und Jugendeinrichtungen gibt es umfangreiches Begleitmaterial.

Ansprechpartnerin:

Valentina-Amalia Dumitru, Integrationsbeirat, Sprecherin der Arbeitsgruppe Kultur, Religion, Gesundheit und Sport
Telefon 0921 8701074 

Skulptur ringförmig mit Symbolen der Religionen

Die Geschäftsführung für den Integrationsbeirat erfolgt durch das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration im Sachgebiet „Integration”.

Kontakt:

Stadt Bayreuth – Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration
Rathaus II, Dr.-Franz-Straße 6, 95445 Bayreuth
Telefon 0921 251119, jugendamt@stadt.bayreuth.de

www.familien-in-bayreuth.de