Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

Hans-Walter-Wild-Stadion

Das städtische Fußball- und Leichtathletik-Stadion wurde 1967 mit einem Sportfest feierlich eröffnet. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Sportparks am Main. Dieser vereinigt – mitten in der Stadt gelegen – unter anderem das Hallenbad des Schwimmvereins, das städtische Eisstadion und die multifunktionale Oberfrankenhalle. Bayreuths Stadion bietet rund 20 000 Zuschauern Platz.

Das Foto zeigt das Hans-Walter-Wild-Stadion während eines Fußballspiels.

1974 erhielt die Arena eine überdachte Tribüne mit 3 400 Sitzplätzen. Weitere Ausbauarbeiten an West- und Ostkurve folgten 1979 und 1992. Ende 2018 wurde an der Gegengeraden zur Haupttribüne eine neue überdachte Stehtribüne errichtet. Weitere Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten folgten in den Jahren 2021 und 2022. So erhielt das Stadion im Zuge des Aufstiegs der SpVgg Bayreuth in die 3. Liga unter anderem eine Flutlichtanlage.

Das Stadion bot in der Vergangenheit auch immer wieder die Bühne für Open-Air-Rockkonzerte: Hier begeisterten unter anderem Rod Stewart, US-Megastar Michael Jackson, John Bon Jovi, die Gruppe PUR, Peter Maffay oder „Die Toten Hosen“ ihre Fans aus ganz Deutschland.

2002 wurde die Arena im Gedenken an Bayreuths langjährigen Oberbürgermeister Wild und dessen Verdienste um den Sport in der Wagnerstadt in Hans-Walter-Wild-Stadion umbenannt.

In seiner langjährigen Geschichte hat das Stadion eine Vielzahl hochkarätiger Sportveranstaltungen beherbergt. Hier eine kleine Auswahl:

14.06.1979: Aufstiegsspiel zur 1. Bundesliga: SpVgg Bayreuth – Bayer 05 Uerdingen (1:1); 22.000 Zuschauer

12.01.1980: DFB-Pokal: SpVgg Bayreuth – FC Bayern München (1:0); 18.000 Zuschauer

01.04.1980: B-Nationalmannschaft Länderspiel: Deutschland – Österreich (3:0); 8.000 Zuschauer

16.05.1987: Bayernliga-Meisterschaft: SpVgg Bayreuth – TSV 1860 München (3:1); 20.000 Zuschauer

22.07.1991: Fuji Film Cup 1991: Bayern München – Borussia Dortmund (0:2); 9.000 Zuschauer

06.11.1997: Frauen-Länderspiel WM-Qualifikation: Deutschland – Norwegen (1:0); 9.000 Zuschauer

30.07.2000: U 21-Frauen-Länderspiel Nordic Cup 2000: Deutschland – Dänemark (6:0); 6.000 Zuschauer

20.10.2005: Frauen-Länderspiel Deutschland-Schottland (4:0); 15.000 Zuschauer

30.07.2022: DFB-Pokal: SpVgg Bayreuth – Hamburger SV (1:3); 14.700 Zuschauer

So finden Sie das Hans-Walter-Wild-Stadion

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hans-Walter-Wild-Stadion
Am Sportpark 3, 95448 Bayreuth
Telefon: 0921 1501803 | sportamt@stadt.bayreuth.de