Logo der Stadt Bayreuth

23.06.2021

Als Freiwillige/r mit dem Europäischen Solidaritätskorps nach Annecy

Bayreuths französische Partnerstadt Annecy bietet ab Ende September vier Freiwilligen einen Praktikumsaufenthalt im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps an (https://europa.eu/youth/solidarity_fr). Diese Projekte sind eine hervorragende Gelegenheit, dort zu helfen, wo es nötig ist, neue Kompetenzen zu erwerben, Zeit im Ausland zu verbringen und auf jeden Fall unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen. Bei der großen Bandbreite der Projektthemen (etwa Umwelt, Gesundheit, Inklusion, digitale Technologien, Kultur, Sport), findet sicher jede/r etwas, das seinen Interessen und Erfahrungen entspricht.

Junge Erwachsene aus Bayreuth im Alter zwischen 18 und 30 Jahren haben damit die Möglichkeit, neun bis zwölf Monate als Freiwillige in Annecy zu verbringen. Der Aufenthalt ist von Ende September 2021 bis Ende Juni 2022 geplant. Insgesamt sind zehn Stellen mit vielfältigen Aufgaben zu besetzen. Die Stadt Annecy bietet je eine Stelle im Büro für internationale Beziehungen und im Jugendinformationsbüro an. Für weitergehende Fragen zu diesen beiden Angeboten wenden sich Interessenten bitte an dri@annecy.fr oder infojeunes@annecy.fr.

Die Beschreibungen und Angebote für die anderen Stellen werden demnächst von den anderen Trägerorganisationen hinzugefügt. Es sind die Fédération des Œuvres Laïques (FOL74), das Maison Familiale et Rurale (FFR), das Maison de l’Enfance (FFE) und das Maison Familiale et Rurale (MFR). Alle Informationen und die Bewerbungsformulare sind unter https://forms.gle/AMC1JgmV8pRHZ8VY7 abzurufen.

Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten und Taschengeld werden übernommen. Die vier Freiwilligen werden in einem Haus in Annecy untergebracht und während ihres Aufenthalts von qualifizierten Personen begleitet. Zudem werden jede Woche drei Stunden Französischunterricht organisiert.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli, eine Bewerbung auf mehrere Stellen ist möglich. Bewerbungen können über das elektronische Formular eingereicht werden. Die Auswahlgespräche mit Bewerbern aus den Partnerstädten beginnen bereits am 15. Juli, um die Partnerstädte vorrangig zu berücksichtigen. Bewerber/innen müssen außerdem vor der Bewerbung, spätestens jedoch bei einer Teilnahmezusage, ein Youthpass-Zertifikat beantragt haben (https://www.youthpass.eu/der/Youthpass).