Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

Kategorie Nachrichtenarchiv: Allgemein

30.09.2022

Für sein 30-jähriges ehrenamtliches Engagement als Distriktsvorsteher wurde Peter Mendel von Oberbürgermeister Thomas Ebersberger mit der Bayreuth-Medaille in Silber ausgezeichnet.

Schild eines Distriktsvorstehers

30.09.2022

Mit dem Beginn der Heizperiode häufen sich erfahrungsgemäß im Rathaus die Beschwerden über Rauch- und Geruchsbelästigungen. Das städtische Amt für Umweltschutz gibt Tipps zum umweltgerechten Heizen in Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe.

Kaminfeuer

30.09.2022

Das Amt für Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Bayreuth berät Tierfreunde bei Fragen der artgerechten Überwinterung von Igeln in den Wintermonaten.

ein Igel auf Herbstlaub

30.09.2022

In den kommenden Tagen müssen sich Bayreuths Autofahrer/innen aufgrund von Bauarbeiten auf verschiedene Straßensperrungen im Stadtgebiet einstellen.

Straßensperre

30.09.2022

Die Stadt Bayreuth erhält vom Bund für die Errichtung eines NS-Dokumentationszentrums eine Förderung von rund 11,5 Millionen Euro.

Blick auf das Jean-Paul-Museum

30.09.2022

Die 14. Ausgabe des städtischen Amtsblatts 2022 ist erschienen. Sie steht auf bayreuth.de zum Download zur Verfügung. Das Amtsblatt wird im Rhythmus von drei Wochen als digitales Medium angeboten.


29.09.2022

Die Ausstellung „Licht und Farben“ mit Werken der zwei burgenländischen Kunstschaffenden Fria Elfen und Johannes Ramsauer wird ab 6. Oktober in der Ausstellungshalle des Neuen Rathauses gezeigt.

Gemälde von Ramsauer mit einem in Grüntönen gehaltenen abstrakten Halbmond

28.09.2022

Der Einmündungsbereich Wolfsbacher Straße/B 2 (Äußere Nürnberger Straße) wird ab Donnerstag, 29. September, bis Anfang Dezember wegen Straßenbauarbeiten halbseitig gesperrt.

Warnbaken

28.09.2022

Die Telekom treibt den Glasfaserausbau in der Stadt weiter voran. Über die genauen Pläne informierten heute (28. September) Oberbürgermeister Thomas Ebersberger und Verantwortliche der Telekom.

vlnr: Thomas Ebersberger, Erwin Rieger, Peter Wunderlich, Svenja Herrmann, Enrico Delfino

30.08.2022

Folge des Notfallplans Gas: Ältere Holzfeuerungsanlagen dürfen unter Bedingungen ab 1. September wieder reaktiviert werden.

Brennendes Holzscheit