Stadt Bayreuth

24.08.2020

Bayreuth – die Stadt der Vielfalt

Das Bayreuth Magazin 2020/21 hat es in sich – viel Lesenswertes aus der Wagnerstadt

Mit einem breit gestreuten Themenmix, eindrucksvollen Bildern und wertvollen Blicken vor und hinter die Kulissen wartet das neue BAYREUTH Magazin auf, das jetzt in einer Auflage von 15.000 Exemplaren erschienen ist. Das Magazin, das sich an Besucher/innen und Bewohner/innen der Stadt gleichermaßen wendet, zeugt von der vielfältigen Entwicklung in dieser wachsenden Stadt. In Interviews, Reportagen, Berichten, mit besonderen Bilderstrecken und informativen Infografiken zeigen die Autorinnen und Autoren zudem, dass Bayreuth Heimat vieler innovativer Unternehmen ist und dass man in dieser Stadt hervorragend studieren und natürlich auch leben kann. 

Das BAYREUTH Magazin 2020/21 ist erschienen! Herausgeber Jörg Lchtenegger (rechts) hat Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger das erste Exemplar überreicht.

Corona hat auch Bayreuth vor große Herausforderungen gestellt.  Zum ersten Mal seit der Wiederaufnahme der Richard-Wagner-Festspiele im Jahre 1951 erlebt die Stadt Richard Wagners einen Sommer ohne Aufführungen am Grünen Hügel. Dafür ist die Freude umso größer, dass zum einen mit „Bayreuth Baroque“ ein neues Festival Premiere feiert und es zum anderen gelungen ist, ein beachtliches Sommer-Kulturprogramm für die Besucher/innen und die Bayreuther/innen auf die Beine zu stellen. Bayreuth ohne Festspiele, Bayreuth alternativ, Bayreuth selbstbewusst – das alles ist Thema im neuen BAYREUTH Magazin.

Ausgezeichnet mit dem German Design Award

In dem 92-seitigen BAYREUTH Magazin, das in diesem Jahr mit dem German Design Award für eine herausragende Gestaltung geadelt wurde, geht es auch um zentrale Herausforderungen der Zukunft (Wohnen, Glasfaser, Logistikareal Markgrafenkaserne), um neue Forschungsvorhaben an der Universität, um Bayreuths Gärten und Parks, um großartige Sporterfolge und tolle Nachwuchsarbeit sowie erlebnisreiche Radtouren. Zudem präsentiert das Magazin das atmosphärisch eindrucksvolle Gassenviertel, die Regionalmarke Bayreuther Land sowie interessante Biografien, die in einer neuen Stadtmarketingkampagne eine zentrale Rolle spielen. Außerdem spricht Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, seit Mai im Amt, in einem ausführlichen Interview über seine Ziele für die Stadt und die Prioritäten, die er setzen will.

© GMK Medien. Marken. Kommunikation.

Kostenlos an zahlreichen Verteilstellen zu haben

Das Imagemagazin für Bayreuth, das in Zusammenarbeit mit der Stadt Bayreuth entstanden ist, wird von Jörg Lichtenegger und seinem Team „GMK Medien. Marken. Kommunikation.“ herausgegeben. Es liegt ab sofort kostenlos in beiden Rathäusern, bei der Tourist-Information, im Cineplex, in vielen Bayreuther Hotels, Restaurants, Kneipen und Geschäften, der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth und der Handwerkskammer für Oberfranken Bayreuth, im Markgräflichen Opernhaus, im und ums Festspielhaus, weiteren Sehenswürdigkeiten und vielen weiteren Verteilstellen aus. Auch über den Lesezirkel Dörsch wird das Bayreuth Magazin verbreitet. Die Pressestelle der Stadt verschickt das BAYREUTH Magazin auf Nachfrage auch per Post. Eine Mail an pressestelle@stadt.bayreuth.de genügt.  Eine Online-Blätterversion finden Interessierte in Kürze unter www.bayreuthmagazin.online.

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung