Logo der Stadt Bayreuth

02.09.2021

Bayreuth – eine Heimatreise wert

Nach Bayreuth führt eine der drei Starttouren des neuen digitalen Heimatlotsen

Das vielfältige Freizeitangebot der Metropolregion Nürnberg entdecken, und das nicht nur als Tourist – mit diesem Ziel ist Ende August die neue digitale Plattform „Heimatlotse“ an den Start gegangen. Zu den drei ersten Tourenvorschlägen der Pilotversion gehört dabei auch ein Ausflug nach Bayreuth, getreu dem Motto „Sommer in der City – Bayreuths vielleicht schönste Seiten“.

Unser Foto (von links): Angela Hofmann, 1. Bürgermeisterin Stadt Kronach, Matthias Dießl, politischer Sprecher Forum Heimat und Freizeit und Landrat Landkreis Fürth, Jonas Glüsenkamp, Geschäftsführer Forum Heimat und Freizeit und 2. Bürgermeister Stadt Bamberg, Angelika Schäffer, fachliche Sprecherin Forum Heimat und Freizeit und Geschäftsführerin Tourismusverband Franken, Andreas Zippel, 2. Bürgermeister Stadt Bayreuth, und Stefan Schuster, 2. Bürgermeister Stadt Burgbernheim. | Foto: Jürgen Schraudner, Stadtarchiv Bamberg.
Unser Foto (von links): Angela Hofmann, 1. Bürgermeisterin Stadt Kronach, Matthias Dießl, politischer Sprecher Forum Heimat und Freizeit und Landrat Landkreis Fürth, Jonas Glüsenkamp, Geschäftsführer Forum Heimat und Freizeit und 2. Bürgermeister Stadt Bamberg, Angelika Schäffer, fachliche Sprecherin Forum Heimat und Freizeit und Geschäftsführerin Tourismusverband Franken, Andreas Zippel, 2. Bürgermeister Stadt Bayreuth, und Stefan Schuster, 2. Bürgermeister Stadt Burgbernheim. | Foto: Jürgen Schraudner, Stadtarchiv Bamberg.

Programmvorschläge für Tagesausflüge mit allen wichtigen Informationen, besondere Insider-Tipps und Wissenswertes zur Region liefert der Heimatlotse ab sofort für verschiedenste Orte der Metropolregion. Deren Bürgerinnen und Bürgern sollen auf diese Weise schnell und unkompliziert spannende Unternehmungen auch bei spontaner und kurzfristiger Planung ermöglicht werden, mit allen notwendigen Informationen und hilfreichen Tipps im Gepäck.

Bayreuth bei den ersten drei Empfehlungen mit dabei

Unter Federführung des Forums Heimat und Freizeit der Metropolregion Nürnberg entstanden die ersten Tourenvorschläge in enger Zusammenarbeit unter anderem mit der Bayreuth Tourismus und Marketing GmbH (BMTG). Neben Burgbernheim und Kronach gehört Bayreuth zu den ersten drei Empfehlungen des neuen Regionalangebots. Unter dem Namen „Sommer in der

City – Bayreuths vielleicht schönste Seiten“ entführt die Tour alle neugierigen Bayreuth-Entdecker nacheinander zum Siegesturm, zum Freiluftbad Bürgerreuth, zum Markgräfliches Opernhaus, ins Urweltmuseum, in den Hofgarten mit Neuem Schloss, in den Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth und abschließend in die Wilhelminenaue.

Dabei liefert der Heimatlotse nicht nur Hilfe in puncto Navigation und Fortbewegung, sondern auch Spezialtipps wie optimale Foto-Locations, interessante Hintergrundfacts, Gastro-Vorschläge und InsiderTipps. Zu jeder Station gibt es noch dazu umfangreiches Bildmaterial und genaue Informationen.