Logo der Stadt Bayreuth

03.08.2021

Bayreuth, eine Stadt mit vielen Facetten

Das BAYREUTH Magazin 2021/22 ist da: 108 Seiten Lesestoff rund um die Wagnerstadt

Zwei international bekannte Opernhäuser, zahlreiche Musikfestivals, über 20 Museen und mehr als 500 Konzerte jährlich: Bayreuth genießt als Kulturstadt weltweite Anerkennung. Aber die Stadt will mehr: Mehr Wohnungen für alle Geldbeutel, bessere Voraussetzungen für Bildungseinrichtungen, mehr Nachhaltigkeit bei Mobilität und Stadtklima, gute Angebote für die Bürgerinnen und Bürger, Investoren und Gäste dieser wachsenden Stadt. Wie weit die Stadt auf diesem zukunftsträchtigen Weg schon gekommen ist, zeigt das neue BAYREUTH Magazin, das jetzt erschienen und kostenlos erhältlich ist. Allein der Umfang von 108 Seiten – die umfangreichste Ausgabe in der Erfolgsgeschichte des Magazins – unterstreicht, dass in Bayreuth viel geboten ist.

OB Thomas Ebersberger und Jörg Lichtenegger präsentieren das neue BAYREUTH Magazin. | Foto: GMK

Das neue BAYREUTH Magazin (Auflage: 15.000 Exemplare) wendet sich mit einem breit gestreuten Themenmix, starken Bildern und exklusiven Blicken vor und hinter die Kulissen an Besucher/innen und Bewohner/innen der Stadt gleichermaßen. In Interviews, Reportagen, Berichten, mit besonderen Bilderstrecken und informativen Infografiken zeigen die Autorinnen und Autoren zudem, dass Bayreuth Heimat und Wirkungsstätte vieler innovativer Unternehmen ist und dass diese Stadt über eine Vielzahl hervorragender Bildungseinrichtungen verfügt.

Liebenswert, sympathisch, kreativ

Bei alledem ist Bayreuth nicht „nur“ eine Stadt der Investitionen und Veränderungen, sondern auch ein liebenswerter, sympathischer und kreativer Ort für alle Generationen. Hier kann man gut und nachhaltig einkaufen, ausgehen und bei aller Urbanität auch ganz wunderbar die Natur erleben. Und gerade auch diese „grüne Seite“ liegt dem Oberbürgermeister der Stadt, Thomas Ebersberger, besonders am Herzen, wie er im Interview erläutert. „Die Vielfalt Bayreuths ist einmalig! Mich beeindrucken besonders die Dynamik und die Kreativität der heimischen Wirtschaft, die vielen Kultur- und Freizeitangebote und die Lebensqualität dieser Stadt. All das macht Bayreuth zu einer besonderen Stadt, in der zu leben und zu investieren immer lohnt. Das alles wollten wir in dieser Ausgabe des BAYREUTH Magazins zeigen. Und ich finde persönlich, dass uns das gut gelungen ist,“ so Jörg Lichtenegger, Herausgeber des BAYREUTH Magazins.

Ausgezeichnete Unterhaltung und Information 

Das Imagemagazin für Bayreuth, das in Zusammenarbeit mit der Stadt Bayreuth entstanden ist, wird seit mehreren Jahren von Jörg Lichtenegger und seinem Team GMK Medien. Marken. Kommunikation. herausgegeben. 2020 wurde das BAYREUTH Magazin in der Kategorie „Excellent Communications Design – Editorial“ mit dem German Design Award ausgezeichnet.

Ab sofort kostenfrei erhältlich 

Es liegt ab sofort kostenlos in beiden Rathäusern, bei der Tourist-Information, im Cineplex, in vielen Bayreuther Hotels, Restaurants und Geschäften, der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth und der Handwerkskammer für Oberfranken Bayreuth, im Markgräflichen Opernhaus, im und ums Festspielhaus, in weiteren Sehenswürdigkeiten und vielen weiteren Verteilstellen aus. Auch über den Lesezirkel Dörsch wird das BAYREUTH Magazin verbreitet, es ist zudem mit einem eigenen Auftritt in den sozialen Medien auch ganzjährig mit aktuellen Themen präsent (https://www.facebook.com/bayreuthmagazin/).

Die Pressestelle der Stadt verschickt das BAYREUTH Magazin auf Nachfrage gerne auch per Post. Eine Mail an pressestelle@stadt.bayreuth.de genügt. Eine Online-Blätterversion und viele Infos mehr finden Interessierte unter www.bayreuthmagazin.online.

Cover des BAYREUTH Magazins 2021/22