Logo der Stadt Bayreuth

13.09.2021

Bayreuther Herbstgaudi auf dem Volksfestplatz

Vom 17. bis 27. September: Der erste Bayreuther Freizeitpark

Familien aufgepasst! Fahrgeschäfte, flanierende Menschen, der leckere Duft von Essen und Süßigkeiten überall, wo man hingeht: Nachdem das Bayreuther Volksfest in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte, hat sich die Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH (BMTG) etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: Den ersten Bayreuther Freizeitpark auf dem Volksfestplatz! Mit zwei Biergärten, Imbissen, Fahrgeschäften und jeder Menge Spaß präsentiert die BMTG die „Bayreuther Herbstgaudi“. Stattfinden wird die Gaudi vom 17. bis 27. September 2021 auf dem Volksfestplatz.

3 Frauen im Dirndl mit Lebkuchenherzen, im Hintergrund Kettenkarussell

Nachdem, bedingt durch die Coronapandemie, viele Veranstaltungen und Feste ausfallen mussten und auch das beliebte Bayreuther Volksfest abgesagt werden musste, freuen sich die BMTG als Veranstalter zusammen mit den Schaustellern umso mehr die Familien recht herzlich begrüßen zu dürfen! Endlich mal wieder etwas erleben und dem Alltag entfliehen!

Fahrgeschäfte und Musik

Auf der Bayreuther Herbstgaudi ist einiges geboten. Die Besucher dürfen sich unter anderem freuen auf traditionelle Fahrgeschäfte, wie Autoscooter, Musik Express und Break Dance sowie auch auf ein Magic House. Mit Euro-Rutsche, Trampolin Bungee, einer Kinderachterbahn und weiteren tollen Aktionen kommen auch die Kleinen unter den Besuchern auf keinen Fall zu kurz.

Hygieneauflagen beachten

Mit Blick auf die Bayreuther Herbstgaudi auf dem Volksfestplatz weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass für derartige Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern auch im Outdoor-Bereich unabhängig von der aktuellen Sieben-Tage-Inzidenz die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet = 3G) gilt.

Trotz all dem Spaß bittet die BMTG die Besucher aufeinander zu achten, um sich und andere zu schützen. Zum Schutz aller Beteiligten wird auf die Einhaltung der 3G-Regel und der Hygieneauflagen geachtet. Die BMTG bittet deshalb darum die benötigten Nachweise am Eingang bereit zu halten, um lange Warteschlangen zu vermeiden. Wer einen Test benötigt, möge diesen bereits im Vorfeld der Veranstaltung durchführen lassen (Gültigkeit des Negativbescheids: Schnelltest 24 Stunden, PCR-Test 48 Stunden). Für Kurzentschlossene steht aber auch der Schnelltestbus der SKS Ambulanz vor Ort. Um den Hygieneauflagen gerecht zu wird pro Person ein Hygiene-Obolus in Höhe von einem Euro fällig. Die BMTG bittet hierfür um Verständnis.

Alle wichtigen Informationen zur Durchführung der Hygieneauflagen sind auf www.bayreuth-tourismus.de/herbstgaudi zu finden.