Logo der Stadt Bayreuth

17.03.2021

Bekanntheitsgrad des Blindenleitsystems erhöhen

Das Blindenleitsystem in Bayreuth findet große Beachtung, wird aber nicht immer in seiner Wichtigkeit und Funktion erkannt. Aus Unwissenheit darüber, was diese „weißen Linien“ bedeuten, werden mancherorts Fahrräder, Verkaufsbanner oder Werbeplakate etc. darauf abgestellt. Der Behindertenbeirat der Stadt Bayreuth möchte mit einer neuen Aktion mehr Bewusstsein schaffen und Bürger/innen und Besucher/innen der Stadt Bayreuth auf die Funktion des Blindenleitsystems aufmerksam machen. Hierfür hat Axel Höhmann (Mitglied des Behindertenbeirates) in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Inklusion und mit Unterstützung der Hightechwerkstatt FabLab Bayreuth eine Schablone für ein Piktogramm mit dem Blindenlogo angefertigt. Demnächst wird dieses Piktogramm entlang des Blindenleitsystems aufgesprüht, um darauf aufmerksam zu machen und zu erinnern, hier die barrierefreien Wegebeziehungen für Menschen mit Sehbehinderungen einzuhalten.

Margit Lebershausen (Fachstelle Inklusion) und Axel Höhmann (Mitglied des Behindertenbeirates) zeigen das Blindenlogo, das aufgesprüht werden soll
Margit Lebershausen (Fachstelle Inklusion) und Axel Höhmann (Mitglied des Behindertenbeirates) zeigen das Blindenlogo, das aufgesprüht werden soll