Logo der Stadt Bayreuth

27.08.2021

Bundestagswahl: Hinweise zur Stimmabgabe

Die Wahllokale in Bayreuth sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet – Briefwahl kann auch online beantragt werden

Am 26. September findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Stadt Bayreuth ist in 41 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt. Hinzu kommen weitere 31 Briefwahlbezirke. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten seit Mitte August übersandt wurden und noch bis zum 5. September übersandt werden, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem die Wahlberechtigten wählen können. Jede/r Wähler/in wird aus Gründen der Hygiene in der Corona-Pandemie gebeten, einen eigenen Stift zur Stimmabgabe mitzubringen.

schwarzer Kreis mit rotem Kreuz

Jede wahlberechtigte Person kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen ist. Die Wählerinnen und Wähler müssen ihre Wahlbenachrichtigung und ihren amtlichen Personalausweis oder Reisepass zur Stimmabgabe mitbringen. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Wahlberechtigten wird bei Betreten des Wahlraums ein Stimmzettel ausgehändigt.

Erst- und Zweitstimme

Jeder Wähler und jede Wählerin hat eine Erst- und eine Zweitstimme. Der Stimmzettel enthält jeweils unter fortlaufender Nummer für die Wahl im Wahlkreis die Namen der Bewerber/innen der zugelassenen Kreiswahlvorschläge unter Angabe der Partei (Erststimme) und für die Wahl nach Landeslisten die Bezeichnung der Parteien (Zweitstimme).

Briefwahlunterlagen anfordern

Wählerinnen und Wähler, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk ihres Wahlkreises oder durch Briefwahl teilnehmen. Das Wahlamt der Stadt rechnet aufgrund der Erfahrungen der jüngsten Urnengänge mit einer hohen Anzahl von Briefwählerinnen und Briefwählern.

Briewähler müssen sich die entsprechenden Briefwahlunterlagen besorgen. Sie können diese per Post mittels ihres Wahlbenachrichtigungsbriefes oder online über die Homepage der Stadt Bayreuth anfordern. Die Stadt hat zudem ein Briefwahlbüro für die Ausgabe von Briefwahlunterlagen eingerichtet. Es befindet sich in der hierfür umfunktionierten Ausstellungshalle des Neuen Rathauses, Luitpoldplatz 13. Im Anschluss an die Ausgabe der Wahlunterlagen kann dort auch gleich gewählt werden. Das Briewahlbüro ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr, Mittwoch von 7.30 Uhr bis 18 Uhr und Freitag von 7.30 bis 12 Uhr durchgängig geöffnet.

Der Wahlbrief muss der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle so rechtzeitig zugeleitet werden, dass er dort spätestens am Wahltag bis 18 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.