Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

16.05.2024

Buntes Programm im Kunstmuseum am 19. Mai

Am Pfingstsonntag, 19. Mai, ist der internationale Museumstag. Das Kunstmuseum Bayreuth hat deswegen ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt.

 So gibt es um 11 und um 15 Uhr jeweils eine Führung durch die aktuelle Ausstellung „Alexander Chekmenev. DONBASS. Fotografische Erinnerungen ab 1994“ mit Dr. Beatrice Trost. Von 11 bis 13 Uhr bietet Ingrid Seidel eine Offene Museumswerkstatt an. Unter dem Motto „Erinnerungen – geklebt, gemalt, gezeichnet“ werden unter der Verwendung alter Fotos, Zeitungsausschnitten und ähnlichem kleine Collagen auf Postkarten angefertigt, die persönliche oder allgemeine Erinnerungen wachrufen und zu Geschichten einladen. Bei der Offenen Museumswerkstatt von 13 bis 16 Uhr mit Verena Weinmann steht das Thema Holzschnitt im Mittelpunkt des kreativen Schaffens. Beide Workshops sind für alle Altersstufen geeignet.

Das Kunstmuseum hat am 19. Mai von 10 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist jeweils frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig