Logo der Stadt Bayreuth

31.03.2021

Corona-Schnell- oder -Selbsttests: Unterstützung für Unternehmen

Die anhaltende Corona-Pandemie stellt viele Arbeitgeber/innen in Stadt und Landkreis Bayreuth vor große Herausforderungen. Eine der vielen Herausforderungen ist es, Infektionen frühzeitig zu erkennen und so die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Schnell- oder Selbsttests können hierbei helfen. In Unternehmen können sie eine ergänzende Maßnahme sein, um den Betrieb aufrecht zu erhalten und Mitarbeiter/innen, Kunden und Lieferanten zu schützen. Da COVID-19-Testungen jedoch für Unternehmen mit vielen Unklarheiten verbunden sind, bieten Stadt und Landkreis Bayreuth eine Handreichung für den Umgang mit den COVID-19-Testungen an, um Bayreuther Unternehmer/innen bestmöglich zu unterstützen.

Diese Handreichung wurde gemeinsam mit dem Bayerischen Roten Kreuz – Kreisverband Bayreuth, der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth und der Handwerkskammer für Oberfranken erstellt. Sie beantwortet unter anderem die häufigsten Fragen, die sich den Unternehmen stellen, wie zum Beispiel die richtige Wahl der unterschiedlichen Test-Verfahren oder die Beschaffung und der Umgang mit den Testungen. Entscheidet sich ein Unternehmen für den Einsatz des POC-Antigenschnelltests im eigenen Unternehmen, so muss das Unternehmen auf geschultes Personal zurückgreifen. Die Schulung von Einzelpersonen, die danach als Multiplikatoren weitere Mitarbeiter/innen anleiten können, wird in kleinen Schulungseinheiten (maximal acht Personen, Dauer zirka. 2,5 Stunden) vom BRK-Kreisverband Bayreuth kostenpflichtig angeboten.

Bei Bedarf an POC-Antigenschnelltest-Schulungen können sich interessierte Unternehmer/innen an die Wirtschaftsförderungen von Stadt (Telefon 0921 25-1583, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@stadt.bayreuth.de) und Landkreis (Telefon 0921 728-158, E-Mail: Jana-Lisa.Moench@lra-bt.bayern.de) wenden.

Des Weiteren bieten Stadt und Landkreis Bayreuth künftig eine Übersicht an, welche Unternehmen Selbst- und POC-Schnelltests nutzen. So besteht die Möglichkeit, dass sich Unternehmer/innen mit anderen Unternehmen bei einer Bestellung zusammenschließen und somit bessere Konditionen erzielen können. Bei Interesse können sich Interessierte unter https://bit.ly/39q98bV eintragen.