Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

16.12.2021

Das Jahr 2021 im Rückblick

Wichtige Ereignisse des abgelaufenen Jahres in Bayreuth im Schnelldurchlauf

Mit großen Schritten neigt sich das Jahr 2021 seinem Ende entgegen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben in den vergangenen Monaten auch in Bayreuth vieles überlagert.

Es gab aber auch noch andere Themen, an die wir – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – mit unserem kleinen Jahres-Rückblick erinnern wollen.

Zusammenschnitt aus mehreren Bildern verschiedener Pressemitteilungen
Das Neue Rathaus

07.01.2021: Die Stadt Bayreuth ruft einen Beirat für nachhaltige und stadtklimagerechte Planung und Stadtentwicklung ins Leben.

Munschutz-Maske und eine Flasche Desinfektionsmittel
© Pixabay

03.03.2021: Neben dem bestehenden PCR-Testzentrum für Corona-Infektionen in Aichig wird in der Schlossgalerie ein weiteres Testzentrum für POC-Schnelltests eröffnet.

OB Ebersberger legt am La-Spezia-Platz einen Kranz nieder. z

18.04.2021: Oberbürgermeister Thomas Ebersberger legt an den Schlossterrassen auf dem La-Spezia-Platz einen Kranz für die Verstorbenen der Corona-Pandemie nieder.

24.04.2021: Der Stadtrat beschließt die Fortführung des Bauleitplanverfahrens für das „Postareal“ am Bahnhof. Der erste Schritt zum Entstehen eines stadtnahen Wohnquartiers ist getan.

Büroraum mit zwei jungen Frauen an einem Besprechungstisch.

27.05.2021: Das Interimsgründerzentrum „StartUp Point“ als neuer Anlaufpunkt für Gründer nimmt seinen Betrieb auf.

OB Ebersberger mit weiteren Mitstreitern am Rand einer Grünanlage

13.06.2021: Für den Ausbau des Weges der Artenvielfalt und der Vernetzung von Botanischem Garten und Röhrensee werden Fördermittel in Höhe von zwei Millionen Euro aus einem Bundesprogramm freigegeben.

16.06.2021: Der ehemalige Studiendirektor des Graf-Münster-Gymnasiums, Winfried Schnorrer, wird mit dem Umwelt- und Naturschutzpreis der Stadt ausgezeichnet.

18.06.2021: Oberbürgermeister Ebersberger zeichnet die Faschingsgesellschaft Bayreuther Mohrenwäscher mit dem städtischen Sozialpreis aus.

27.06.2021: Das Historische Museum Bayreuth feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einer Online-Präsentation.

29.06.2021: Die Arbeiten am Bau eines neuen Stadtteils, der Uni und Stadt verknüpft, beginnen. Im Stadtteil Kreuzstein, auf dem ehemaligen Zapf-Areal, entsteht in den nächsten Jahren auf sieben Hektar Fläche ein Wohn- und Gewerbepark mit Erholungswert mit rund 700 neuen Wohnungen.

Bundeskanzlerin Merkel wird von OB Ebersberger im Festspielhaus begrüßt.

14.07.2021: Die Hochschule für evangelische Kirchenmusik begeht das Jubiläum „100 Jahre Ausbildung evangelische Kirchenmusik“ mit einen Festakt.

15.07.2021: Richtfest für das neue Feuerwehrgerätehaus Süd an der Thiergärtner Straße.

23.07.2021: 22 Schulstandorte in Bayreuth werden mit besonders schnellem Internet über Glasfaserleitungen ausgestattet, um das Lernen in den Bildungseinrichtungen zukunftssicher zu gestalten.

25.07.2021: Eröffnung der Bayreuther Festspiele mit der Inszenierung der Wagner-Oper „Der Fliegende Holländer“ in Regie von Dmitri Tcherniakov und unter der musikalischen Leitung von Oksana Lyniv. Unter den Premierengästen befinden sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

29.07.2021: Die Stadtbibliothek Bayreuth feiert ihr 100-jähriges Bestehen unter anderem mit der Herausgabe des Jubiläumsmagazins „Lesezeichen“.

Baureferentin Urte Kelm, Oberbürgermeister Thomas Ebersberger und Sportamtsleiter Christian Möckel auf dem Spielfeld des Hans-Walter-Wild-Stadions.

02.08.2021: Das Bayreuther Traditionsbad in der Altstadt wird nach Sanierungsmaßnahmen wieder eröffnet.

06.08.2021: Das neue Rasenspielfeld im städtischen Hans-Walter-Wild-Stadion ist fertig. Für rund 1,2 Millionen Euro wurden neben dem Rasen auch der komplette Unterbau samt Drainage erneuert. Außerdem wurde das Rohrnetz für eine Rasenheizung eingebaut.

13.08.2021: Oberbürgermeister Ebersberger übergibt Bundes-Verkehrsminister Andreas Scheuer ein Gutachten zur Wirtschaftlichkeit der Elektrifizierung der Sachsen-Franken-Magistrale sowie eine Resolution der Stadtrats.

27.08.2021: Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder besucht das Markgräfliche Opernhaus und sichert dem Festival „Bayreuth Baroque“ weitere finanzielle Unterstützung des Freistaats zu.

Stimmzettel werden aus einer Urne ausgeschüttet.

17. – 27.09.2021: Nachdem Frühlings- und Volksfest aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, findet auf dem Volksfestplatz erstmals die „Herbst-Gaudi“ statt.

24.09.2021: Die Stadt Bayreuth würdigt die Deutsch-Französische Gesellschaft und den Internationalen Zirkel mit dem städtischen Kulturpreis.

26.09.2021: Bei der Bundestagswahl gewinnt Dr. Silke Launert (CSU) das Direktmandat. Im neuen Bundestag vertreten auch Anette Kramme (SPD), Thomas Hacker (FDP) und Tobias Peterka (AfD) die Interessen der Region Bayreuth.

Foto zeigt das neue Blockheizkraftwerk der Stadtwerke – ein mächtiger Motor

06.10.2021: Startschuss für den Probebetrieb der modernisierten Wärme- und Kälteversorgung an der Universität Bayreuth. In das deutschlandweit einmalige Projekt haben die Stadtwerke Bayreuth rund fünf Millionen Euro investiert.

27.10.2021: Der Stadtrat gibt grünes Licht für das teuerste städtische Bauprojekt der Nachkriegszeit: Für rund 132 Millionen Euro wird in den kommenden Jahren ein Neubau für die Staatliche Gewerbliche Berufsschule realisiert.

28.10.2021: Im Kino „Cineplex“ hat die Dokumentation „Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt“ Premiere. Regisseur Axel Brüggemann schafft mit dem Film tiefe Einblicke in die Welt der Wagnerianer und des Festspielhauses und lässt den Zuschauer Zugang zum Mythos Bayreuth finden.

30.10.2021: Ausnahmezustand in der Mozartstraße: Bei Bauarbeiten wird eine britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Über 250 Anwohner müssen vor der Entschärfung evakuiert werden.

Das Bayreuther Christkind Amelie Ludwig steht im goldenen Kleid gemeinsam mit OB Ebersberger und Diebert Loher vor einem beleuchteten Weihnachtsbaum.

22.11.2021: Das Christkind entzündet gemeinsam mit Oberbürgermeister Ebersberger symbolisch die Beleuchtung des Christbaumes am Markt und startet damit die längste Lichterkette Frankens.

27.11.2021: Anlässlich des 80. Jahrestages der Deportation Bayreuther Juden in das NS-Lager Jungfernhof bei Riga findet im Foyer des Rathauses eine Gedenkstunde statt.

Das Klinikum Bayreuth

10.12.2021: Die Kooperationspartner des Medizincampus Oberfranken unterzeichnen die Verträge für das Multi-Millionen-Projekt einer „Uniklinik light“ in Bayreuth. Mit dem Projekt werden im Endausbau 600 neue Medizin-Studienplätze geschaffen.

15.12.2021: Der Stadtrat fasst einen Grundsatzbeschluss zur Klimaneutralität. Die Stadt setzt sich zum Ziel, für Bayreuth bis zum Jahr 2040 Klimaneutralität zu erreichen. Hierzu bedient sie sich eines sektorenübergreifenden Ansatzes und erarbeitet die notwendigen Konzepte. Der Stadtrat sieht die Klimaneutralität als wichtige Aufgabe an, die grundsätzlich bei allen städtischen Beschlüssen zu bedenken ist, und bindet die Bayreuther Bürgerinnen und Bürger in die Bemühungen um Klimaneutralität ein.